A walk through christmas markets // christmas

Sie verließ den U-Bahn Schacht und direkt strömte ihr der Duft von frischen Waffeln und Glühwein in die Nase und tausende kleiner Lichter funkelten an den Bäumen. Sie konnte ein Lächeln nicht unterdrücken. Dann betrat sie den Weihnachtsmarkt mit all seinen Buden, wunderbaren Gerüchen und den hellen Lichtern. Sie ging an einigen der Buden vorbei, die bestückt mit den schönsten und niedlichsten Kleinigkeiten waren und gelangte nach einiger Zeit in die Mitte des Marktes. Und da stand er auch schon. Mit dem Rücken zu ihr gedreht, in seinen schwarzen Mantel gehüllt, stand er da und beobachtete das Treiben der Menschen um ihn herum. Sie ging auf ihn zu und dann drehte er sich um, als ob er schon geahnt hatte, dass sie jeden Moment kommen würde. Sie lief auf ihn zu und er breitete seine Arme aus, wirbelte sie herum, als sie ihn erreicht und sich in seine Arme geworfen hatte. Und in dem Moment, als sie sich küssten fielen hunderte, nein tausende, kleine und weiße Schneeflocken auf sie herab… ♥

Ihr Lieben!

Weihnachtsmärkte sind doch etwas tolles, oder? Jedes Jahr aufs neue liebe ich es, über eben diese zu schlendern und mir all die Buden an zu sehen. Ich kaufe meistens nichts, aber einfach dieses Gefühl dort zu sein… Einfach unbeschreiblich toll. Was ich allerdings jedes Jahr mache, ist es einen Crêpe mit Nutella zu essen und mit meiner Schwester mit dem „Riesenrad“ zu fahren. Riesenrad ist eigentlich übertrieben, da es sich bei diesem Riesenrad um eine sehr kleine Variante handelt. Aber egal, die Tradition zählt. Mein liebster Weihnachtsmarkt ist übrigens der „Markt der Engel“ in Köln am Neumarkt. Die Buden sind am besten ausgestattet, das Essen schmeckt am besten und ich finde auch einfach die Atmosphäre schön. Die Gänge sind nicht so voll und eng und in den Bäumen hängen überall Sternlaternen. Ich fühle mich dort einfach wohl. Der Weihnachtsmarkt am Dom gefällt mir eigentlich auch sehr gut, nur leider ist es aufgrund der Menschenmassen dort sehr anstrengend und eigentlich ziemlich stressig. Da bleibe ich doch lieber bei meinem „Markt der Engel“. Geht ihr gerne auf Weihnachtsmärkte?

IMG-20151129-WA0061

IMG-20151129-WA0066

 

IMG-20151129-WA0067

 

IMG-20151129-WA0068

 

IMG-20151129-WA0085

 

IMG-20151129-WA0086

 

IMG-20151129-WA0087

 

IMG-20151129-WA0089

 

IMG-20151129-WA0093

 

IMG-20151129-WA0094

 

IMG-20151129-WA0099

 

IMG-20151129-WA0100

 

IMG-20151129-WA0101

 

IMG-20151129-WA0102

 

IMG-20151129-WA0041

 

IMG-20151129-WA0047

 

IMG-20151129-WA0048

 

IMG-20151129-WA0052

 

IMG-20151129-WA0057

IMG-20151129-WA0033

Unterschrift_Blog

Ein Kommentar zu „A walk through christmas markets // christmas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s