UNBOXING +DESK ESSENTIALS //life

Schon lange bin ich Fan des Onlineshops https://www.odernichtoderdoch.de/, die super süße Schreibwaren anbieten. Einmal habe ich bereits dort bestellt, vor kurzem dann erneut. Diesmal habe ich mich für einen Kalender (meiner läuft nächsten Monat ab) und eine Postkarte entschieden. Das letzte mal landete eine Schreibtischunterlage und ein to-do-Block in meinem Einkaufskorb. Mit beiden Produkten war ich super zufrieden und so bin ich diesmal ebenso. Bestellt habe ich Montags und Freitags war das Paket da. Nur leider bei der Post hinterlegt, da zur Zeit der Zustellung niemand zu Hause war. Also habe ich mir Samstags mein Fahrrad geschnappt und bin zur Post geradelt. Praktisch in einem Aufwasch habe ich mir dann auch noch die neue InStyle gekauft, die zufällig genau an diesem Tag erschienen ist. Dieses Mal war ich schon allein von dem Päckchen unglaublich begeistert. So süß verpackt und lustigerweise hat es farblich perfekt zu meinem Rad gepasst.

img_9294

So, nun aber zum UNBOXING:

Wie begeistert ich vom Päcken an sich war, habe ich ja bereits erzählt. Als ich es dann zu Hause vorsichtig geöffnet habe, hat mich erst einmal etwas Papier erwartet. Die Postkarten (man bekommt immer noch eine mit dazu, dewegen Plural) lagen lose vor und der Kalender war noch einmal extra eingepackt und mit einem super süßen Sticker zu geklebt.

DSC05406DSC05412DSC05414

Jetzt die PRODUKTE:

Wie bereits erwähnt habe ich mich für einen Kalender und eine Postkarte entschieden. Als Kalender habe ich den „Jetzt ist die beste Zeit“ Kalender gewählt (Wochengestaltungspost kommt bald), einem Schülerkalender für 2016/2017. Meiner läuft ja sowieso bald ab und den von odernichtoderdoch fand ich ganz passend als Nachfolger, da mir gerade das Motto so gut gefällt. Der Kalender geht von Juli 2016 bis August 2017 und vor jedem Monat befindet sich eine kleine „Trennwand“- eine Karte mit einem motivierendem Spruch wie „Glaub nicht alles, was du denkst“ oder „Tanz vor allem aus der Reihe“. Schon allein diese Idee finde ich toll.

DSC05419DSC05420DSC05429DSC05421

Bei der Postkarte habe ich mich für die Karte mit der Aufschrift „KÖLNLIEBE“ entschieden. Total süß illustriert drückt diese Postkarte meine Liebe zu Köln aus. Diese Postkarte gibt es übrigens nicht nur mit Köln, sondern auch zu Münster, Hannover, Frankfurt, Berlin, Hamburg und München. Eine gute Idee, wie ich finde. Gerade wenn man in oder in der Nähe von einer dieser Städte lebt.

DSC05430DSC05436

Meine geschenkte Postkarte gefällt mir nicht soo gut wie die aus meiner ersten Bestellung, schlecht ist allerdings auch nicht. Auf der Rückseite steht noch eine kleine „Anleitung“ für das monatliche Instagram-Ranking. Eine süße Idee, vor allem für Fotofreaks wie mich, die es lieben, süße kleine Dinge zu fotografieren.

DSC05416DSC05434

***

DESK ESSENTIALS:

Nun kommen wir aber zu meinen Desk Essentials – einfach einige Bedingungen, die ich an meinem Arbeitsplatz erfüllen möchte, um gut arbeiten zu können. Als erstes betrifft dies etwas sehr allgemeines: Ordnung. Ich kann einfach nicht arbeiten, wenn neben mir ein Stapel von Papier liegt, sich Unterlagen aus der Schule oder bezüglich meines Blogs mit einander vermischen. Ich weiß auch nicht wieso, aber Chaos in meiner Umgebung wirkt sich auch immer auf Chaos in meinem Kopf aus, der so meist erst einsteht. Also versuche ich alles ordentlich zu halten, um konzetriert arbeiten zu können. Motivierende Postkarten finde ich auch immer sehr wichtig, solange sie nicht ablenken. Sie erinnern einen immer ein bisschen an seine Vorsätze und Ziele, oder heitern einen auf, wenn Mathe sich wieder einmal als ein unlösbares Problem herausstellt. Hübsche Stifte sind mir irgendwie auch wichtig, mir herlfen solchen hübschen Kleinigkeiten irgendwie bei der Motivation. Dies ist wohl auch der Grund, weswegen ich mittlerweile auch irgendwie alles in niedlich habe. Nur Collegelöcke etc. für die Schule sind immernoch ganz normale Blöcke, alles andere würde in meinem Rucksack zerstört werden. Ich habe nämlich irgendwie ein Talent dafür, dass sich meine Blöcke mit meinem Kalender vehaken (JEDES MAL, AUCH WENN ICH NEUE BLÖCK NEHME). Auch finde ich es wichtig, meine Notizhefte und Schreibblöcke immer in meiner Nähe zu haben. Irgendetwas habe ich immer aufzuschreiben und dann bin ich froh, wenn ich einfach nur einmal kurz nach etwas greifen muss, wo ich drauf schreiben kann. Ähnlich ist es dann auch mit Stiften. Die stehen auch immer auf meinen Schreibtisch parat und mein Mäppchen ist auch meistens mit am Start.

DSC05170DSC05171DSC05185DSC05191DSC05172DSC05194

Soo, das war es nun auch schon wieder. Habt ihr schon einmal bei odernichtoderdoch bestellt und was sind eure Desk Essentials?

Bis zum nächsten Mal

xoxo Lila

Disclaimer: Dieser Beitrag entstand in keinerlei Kooperation mit „odernichtoderdoch“, alle Meinungen sind meine eigenen.

3 Kommentare zu „UNBOXING +DESK ESSENTIALS //life

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s