Veränderungen am Blog //ohne Kategorie

Als ich letzte Woche noch auf Kreta am Strand lag, hatte ich viel Zeit, um über meinen Blog nachzudenken. Ich liebe das bloggen und ich finde es toll, mich mitteilen zu können, Tipps zu geben und zu inspirieren. Nur war ich in letzter Zeit nicht mehr ganz so mit meinem Blog zufrieden und habe mir deswegen ein paar Gedanken gemacht, wie ich den Blog verändern kann. Ich habe mir dazu erstmals ein Konzept geschrieben, damit ich auch wirklich alles anspreche, was ich ansprechen möchte.

Zum einen möchte ich meine Kategorien etwas verändern. Ursprünglich hatte ich ja Life, Fashion, Beauty, Food, Travel und die Mondayquotes als meine Kategorien. Nun ist es jedoch so, dass ich zu Fashion und Beauty kaum jemals etwas wirklich geschrieben habe. Mal kam vereinzelt ein Beitrag, aber irgendwie habe ich mich schon beim schreiben (gerade bei Beauty) sehr unwohl gefühlt und war auch nie wirklich zufrieden. Es ist nicht so, dass ich mich nicht für diese Themen interessiere, nur passt das irgendwie nicht zu meiner Idee vom bloggen. Mein Interesse ist einfach nicht stark genug ausgeprägt, um informativ und auschweifend darüber zu schreiben.

Zu meinem Blog hinzufügen möchte ich die Kategorie Diy; ich liebe es einfach, zu basteln und bin gerne kreativ. Außerdem plane ich gerne und teile gerne meine Tipps zum Thema Organisation mit euch. Planning ist also auch eine Kategorie.

Sehr hervorheben möchte ich ausßerdem die Kategorie Life. Ich möchte euch motivieren, inspirieren und Beiträge veröffentlichen, die eure Lebensqualität steigern und euch glücklich machen. Mit diesem Thema beschäftige ich mich auch privat gerade sehr intesiv und möchte daher meine Erfahrungen, Eindrücke und Ideen hier festhalten.

Letzlich wollte ich auch noch sagen, dass die Beiträge und Diys auch noch mit meinem Privatleben vereinbart werden müssen. Anders als viele erwachsene Blogger, ist das bloggen nicht meine Haupttätigkeit; ich gehe noch zur Schule und komme nach den Sommerferien in die Q1 (Klasse 11), in der bereits jeder Punkt fürs Abitur zählt. Momentan publiziere ich ja immer drei Beiträge pro Woche (Montag, 17:00 Uhr: Quotes; Mittwochs, 17:00 Uhr: normaler Beitrag & Samstag 17:00 Uhr: normaler Beitrag). Die Quotes werde ich wahrscheinlich durchhalten können, aber mit den anderen Beiträgen könnte es in der Klausurphase schon einmal etwas stressig werden. Ich möchte nämlich nicht, dass ich durch ein Hobby noch zusätzlichen Stress habe. Trotzdem werde ich es versuchen, mindestens einen „richtigen“ Beitrag pro Woche zu veröffentlichen.

Sooo, jetzt wisst ihr über alle Änderungen auf lilablumenwiese Bescheid. Ich hoffe, euch gefallen meine Ideen und ihr liket auch in Zukunft so fleißig meine Beiträge. DANKESCHÖN!!!

xoxo Lila

Zitat geschnitten.jpg

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s