5 Tipps für einen ENTSPANNTEN Morgen //life

„Morgenstund‘ hat Gold im Mund“ und „Der frühe Vogel fängt den Wurm“ sind Sprüche, die wir am frühen Morgen absolut nicht ausstehen können. Dabei ist eigentlich viel Wahres an ihnen dran. Was wir nämlich morgens bereits geschafft haben, müssen wir Nachmittags oder Abends nicht mehr erledigen. Ich zeige euch heute, wie ihr euren Morgen effektiv ausnutzt, um einen produktiven Tag zu haben. Mir ist dabei natürlich bewusst, dass es schwer ist, alle Tipps einzuhalten, wenn man um 8 in der Schule, der Uni oder auf der Arbeit sein muss, aber manchmal, hat man morgens ja auch einmal mehr Zeit und Ferien und Wochenende gibt es schließlich auch noch. Eins sollte man jedoch nicht vergessen: Manchmal braucht man auch einmal einen faulen Morgen, an dem man lange schläft und den halben Tag im Bett verbringt.

5 Minuten Me-Time vor dem Aufstehen

Bevor ihr es dann (endlich) aus den Federn schafft, solltet ihr euch noch einmal fünf Minuten Zeit für euch selber nehmen. Genießt die Sonne, euer warmes Bett und denkt an etwas schönes, überlegt, was ihr geträumt habt – so könnt ihr erholt und entspannt in den Tag starten. Natürlich kann man auch einmal schlecht oder zu wenig geschlafen haben, dann ist die Me-Time besonders wichtig.

DSC05088.JPG

ausgiebig Frühstücken

Das ist ganz wichtig. Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit am Tag und so sollte sie auch behandelt werden. Nehmt euch Zeit für die Zubreitung und auch für das Essen. Wenn ihr Morgens zu faul seid, könnt ihr natürlich auch schon manches Frühstück am Abend vorher zubereiten und ein frisches Toast und ein großes Glas Orangensaft ist auch ein gutes und leckeres Frühstück. Versucht beim Frühstück auch, ein wenig zu lesen: Zeitung, Buch was auch immer. Versucht auch, das Handy beim Essen auf Seite zu legen.

DSC05538DSC05481

Die Dusch Playlist

Auf Spotify gibt es eine ziemlich coole Playlist:  Die Dusch Playlist
Diese enthält coole Gute-Laune-Songs, die euch schon am frühen Morgen ein Lächel aufs Gesicht zaubern. Natürlich könnt ihr euch auch eure eigene Playlist erstellen, die euch morgens wach macht. Bei Spotify zum Beispiel gibt es auch extra Playlists für den Morgen.

Duschen gehen

Am Wochenende oder in den Ferien gehe ich total gerne morgens Duschen. Das macht den Kopf frei und kreativ. Unter der Woche habe ich dafür keine Zeit und dusche lieber Abends, damit ich mich morgens nicht so beeilen muss.

DSC04934DSC05717

Frühsport:

Chronlogisch gesehen, sollte dieser Punkt vor dem Duschen kommen, aber das ist jetzt mal egal. Frühsport macht wach und man fühlt sich danach irgendwie immer motivierter und fitter für den Tag. Außerdem hat es den entscheidenen Vorteil, dass man sich dann Abends nicht mehr zum Sport motivieren muss.

Was sind eure Tipps für einen entspannten Morgen?

xoxo Lila

Merken

2 Kommentare zu „5 Tipps für einen ENTSPANNTEN Morgen //life

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s