Favoriten im MÄRZ 2017 //life

Ich glaube, die Zeit rennt. Es ist doch tatsächlich schon April, morgen ist mein Geburtstag und der März ist schon wieder um. Obwohl dieser ja ein langer Monat ist, hatte ich trotzdem das Gefühl, dass der März kürzer war als der Februar. Das liegt wahrscheinlich daran, dass ich die meiste Zeit des März mit lernen und Klausurschreiben verbracht habe. Aber das hat jetzt, ein bisschen zumindest, ein Ende. Nächste Woche schreibe ich zwar noch Mathe, aber dann sind erstmal Ferien und mein Trainingslager und die nächste Klausur ist erst am 27. April. Genug Zeit also, um den April zu einem fantastischen Monat zu machen. Nun aber zurück zum März und meinen Favoriten aus diesem.

Musik:

Auch im März habe ich sehr viel One Direction gehört und dazu auf YouTube noch drei Songs der Band entdeckt, die nur dort zu finden sind: Forever Young , Irresistible und Truly, Madly, Deeply . Ich finde es wirklich schade, dass die drei Songs nicht veröffentlicht wurden und daher leider nicht auf Spotify zu finden sind. Sonst habe ich noch das neue Album von Ed Sheeran gehört, das ist ja wirklich einfach nur super *-*.

DSC00337.JPG

Filme und Serien:

Dadurch, dass ich im März mitten in der Klausurphase war, hatte ich nicht sonderlich viel Zeit für Serien und Filme. Ich habe teilweise Folgen von „Grey’s Anatomy“, „Vampire Diaries“ und „Teen Wolf“ geschaut, mehr oder weniger „You Are Wanted“ geschaut und mich jeden Donnerstag auf eine neue Folge „Der Lehrer“ gefreut. Diese Serie ist wirklich gut und mal nicht so wie die Serien, die ich sonst so schaue. Irgendwie erfrischend. Einen Film habe ich dann aber doch gesehen, der mir wirklich gut gefallen hat: „The First Time – ein erstes Mal vergisst du nie“ mit Dylan O’Brien *-*.

Bücher:

Oh Gott, erst im März bin ich mit „Harry Potter and the Prisoner of Azkaban“ fertig geworden. Dabei hatte ich doch gehofft, den dritten Harry Potter bereits im Februrar zu beenden. Aber ich habe auch „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind – Das Originaldrehbuch“ noch dazwischen geschoben, was mir unglaublich gut gefallen hat.

dsc09168

Leben:

Neben den ganzen Klausuren hatte ich leider nicht viel Zeit für Unternehmungen, aber ich habe im März jeden einzelen Sonnenstrahl genossen und mich auf meinen Geburtstag im April gefreut. Außerdem hatten einige Leute aus meinem Umfeld Geburtstag und weil ich Geburtstage liebe, hat mich das sehr gefreut. Und obwohl ich eigentlich so viel Stress hatte im März, hatte ich trotzdem ziemlich oft ziemlich gute Laune und deswegen ist auch der März 2017 zu einer schönen Erinnerung geworden.

DSC00231.JPG

Fashion:

Mein absoluter Fashionfavorit ist meine Jeans von Tommy Hilfiger, die ich wirklich diesen Monat über alles geliebt habe. Ich glaube, ich hatte noch nie eine so perfekte Jeans. Schnitt, Passform, Farbe…, es gibt nichts, was ich an dieser Hose nicht mag. Aber für 130€ kann man das auch erwarten. Ansonsten habe ich mir diesen Monat eine neue Übergangsjacke gekauft, eine kurze, dunkelgrüne, die super zu meinen ganzen Klamotten und natürlich der Jeans passt.

dsc09657

Food:

Mein Lieblingsessen im März waren chinesische Nudeln mit Gemüse nach einem Rezept von Tim Mälzer und natürlich Knäckebrot, wann immer es geht.

DSC00082

Was sind eure Märzfavoriten?

xoxo Lila

Merken

7 Kommentare zu „Favoriten im MÄRZ 2017 //life

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s