Book Talk #1 //life

Ich bin spontan in der Buchhandlung und irgendwie zieht es mich direkt in die Abteilung für englischsprachige Bücher. „Milk & Honey“, um das ich schon ewig herumgeschlichen bin, springt mir direkt ins Auge. Ich gehe zum Regal, nehme es zum gefühlten 1000. Mal in die Hand. Durchblettere die Seiten. Schnappe immer mal wieder kleine Fetzten Poesie auf und will es direkt mitnehmen. Dann fällt mein Blick auf den Preis: 17€. Genauso viel wie die anderen Male auch. „Viel zu viel für ein Gedichtband“, denke ich erneut und stelle es wieder zurück ins Regal. Ich gehe zwei Schritte weg, nur um dann direkt wieder kehrt zu machen, um das Buch doch zu nehmen. Ich fahre mit der Hand über die glatte schwarze Oberfläche. Oh nein, diese Ausgabe hat einen Fleck. Also stelle ich sie zurück und tausche sie gegen ein andere, saubere Ausgabe. Die Leute um mich herum müssen auch denken, dass ich bescheuert bin, sooft wie ich dieses Buch jetzt schon aus dem Regal herausgenommen und wieder hereingestellt habe. Doch jetzt steht meine Entscheidung fest, ich werde dieses Buch kaufen.

DSC04381.JPG

Ich will gerade zur Kasse gehen, als ich noch einmal um den Tisch mit klassischer englsicher Literatur herumlaufe. Sie ziehen mich immer wieder an. Diese Klassiker. Will sie alle lesen, aus allen von ihnen zitieren können und wirklich wissen, worum es geht. Ich will die Geschichten kennen, die schon tausende Menschen vor mir zu Tränen gerührt habe. Die Menschen zum Lachen brachten und ihnen Hoffnung gaben, wenn sie selbst keine mehr schöpfen konnten. Und dann sehe ich „Peter Pan“. In dieser wunderschönen Ausgabe mit dieser wunderschönen Sprache. Ein Buch für Träumer. Wie mich. Ich sehe mich schon. Dieses Buch lesend und endlich wissend, warum es so bekannt ist. Und es liebend, als hätte ich es immer gekannt. Weil ich noch lange nicht genug von klassischer Literatur habe, nehme ich auch noch direkt „Alice’s Adventures in Wonderland“ mit. Man weiß ja nie. Auch wenn ich am Ende knapp 31€ bezahle, bereue ich keinen Cent davon. Ich habe mein Geld für bedeutendes ausgegeben. Für etwas, das mich (und auch unsere Gesellschaft) weiterbringt und immer weiterbringen wird. Für Literatur.

DSC04375

Wie ist die Geschichte hinter euren neusten Büchern und welche habt ihr gekauft?

xoxo Lila

10 Kommentare zu „Book Talk #1 //life

  1. Mein neusten Bücher ,sind auch Bücher die ich schon öfters in der Hand hatte . Aber immer wieder zurück gelegt habe :)Den Kauf hab ich aber auch nicht bereut . Und mir gefällt dein Schreibstill wirklich sehr.Jetzt habe ich Lust ein englisches Buch zu lesen 😊👍🏼

    Gefällt 1 Person

  2. Omg ich glaub ja nicht wie schön du schreiben kannst! Du musst unbedingt mehr Geschichten schreiben. Ich will mehr von dir lesen. Wie du vielleicht weißt, bin ich auch ein großer Fan der Literatur. Man jetzt habe ich ehrlich Lust wieder zu lesen! Ps: Ich hab mir den Beitrag gefühlt 50 mal durchgelesen hihi…
    Und die Klassiker muss ich auch noch unbedingt lesen! But… so many books, so little time…
    Wirklich wunderschöner Beitrag ♥
    xoxo Jeanette

    Gefällt 1 Person

    1. ohh, vielen lieben Dank, Jeanette! Das bedeutet mir wirklich sehr viel! ❤ Ich werde denke ich häufiger solche Beiträge schreiben, das macht mir nämlich auch beim schreiben sehr viel Spaß! Und du hast recht, so many books, so little time 😉
      xoxo Lila

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s