Fashion: All black everything – drei Outfitideen //life

Es gab eine Zeit, da habe ich wirklich unglaublich ungern schwarze Kleidung getragen. Eigentlich habe ich da gar nichts schwarzes getragen. Ich hatte keine schwarze Jeans und auch kein schwarzes Oberteil, nicht einmal ein schwarzes Top. Meine Farbe war zu dieser Zeit immer dunkelblau. Und dunkelblau passt nun einmal nicht sonderlich gut zu schwarz. Aber irgendwann hat sich das geändert. Ich trage immer noch sehr gerne dunkelblau, aber genauso gerne trage ich schwarz. Ich will mich nicht für eine und damit gegen die andere Farbe entscheiden. Ich kann doch beides tragen, oder? Mittlerweile ist meine schwarze Jeans meine liebste und deswegen habe ich mir am Samstag auch eine zweite gekauft. Genauso wie schwarze Schuhe. Gerade im Winter gefallen mir schwarze Klamotten besser. Heute möchte ich euch drei Outfits zeigen, die alle die „Farbe“ schwarz aufgreifen.

Stripes, Stripes, Stripes

DSC05802.JPG

Wenn es neben dunkelblau und eben schwarz noch etwas gibt, das mich kleidungstechnisch gut beschreiben könnte, dann sind das ganz sicher Streifen. In jedes Geschäft, in das ich gehe, laufe ich automatisch zu den gestreiften Teilen. Dabei stehe ich auch wirklich nur auf Querstreifen und die sollten im besten Fall sehr fein sein. So Balken gefallen mir nämlich nicht. Für dieses Outfit habe ich ein gestreiftes Sweatshirtvon Opus mit einer schwarzen Levi’s-Jeans und Boots von Vagabond kombiniert. Außerdem würde ich dazu dann noch mein Armband und meine Uhr tragen, aber beide habe ich sowieso immer an.

Tommy Girl

DSC05810

Manchmal will man sich in seinem Outfit einfach nur wohlfühlen. Bequeme Kleidung, am besten ganz einfach ein Shirt, Jeans und gemütliche Schuhe. Perfekt geeignet für Klausuren, stressige Tage oder wenn man sich einfach einmal nicht so gut fühlt. Ein Outfit, das immer gut aussieht, zeitlos ist. Für mich besteht solch ein Outfit aus einem dünnen grauen Strickpulli von Tommy Hifliger, meine schwarze Levi’s Jeans  und meine Vagabond Boots . Wie immer wird auch dazu mein Armband und meine Uhr kombiniert. Ich liebe solche Outfits einfach *-*

Put a ring on it

DSC05816.JPG

Genauso wie man sich manchmal eher nach einem bequemen Outfit sehnt, hat man an anderen Tagen auch einfach total Lust auf etwas schickes oder wenigstens schickeres. Ich bin ein großer Fan davon, Blusen unter Pullovern zu tragen und nur den Kragen, die Manschetten und den Saum herausgucken zulassen. Mit so einem Outfit sieht man nicht nur relativ elegant, sondern auch intelligent aus. Für dieses Outfit habe ich eine weiße Bluse mit Ringen als Muster von Esprit, einen dünnen Pullover von Esprit und schwarze Jeans von Hollister herausgesucht. Schuhe und Schmuck sind genau wie in den beiden Outfits davor.

Welches Outfit gefällt euch am besten?

xoxo Lila

8 Kommentare zu „Fashion: All black everything – drei Outfitideen //life

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s