OUTFIT: Dresscode Casual

Als ich meinen Blog Ende des letzten Jahres ein wenig umgestaltete, mussten einige Kategorien die Menüleiste endgültig verlsassen oder wurden einer anderen untergeordnet. Auf manche Kategorien, wie Food und Travel wollte ich mich einfach nicht mehr soo genau fokussieren, ich koche und reise einfach zu wenig. Beibehalten wollte ich jedoch Fashion. Ich bin zwar kein typischer Fashionblogger und werde auch definitiv nicht von Chanel, Dior und anderen Designerlabels ausgestattet, aber das bedeutet ja nicht, dass ich nicht auch meine Liebe zur Mode mit euch teilen kann, oder? Dementsprechend gibt es heute auch wieder einen neuen Post zu diesem Thema. Outfits kommen ja eigentlich immer gut bei euch an. Diese zwei Outfits beziehen sich auf den Dresscode „Casual“. Ich möchte euch Looks zeigen, die ihr anziehen könnt, wenn ihr auf Geburtstagen eingeladen seid, abends ins Kino oder in ein Restaurant geht und euch einfach etwas schicker machen wollt, ohne overdressed zu wirken. Trotzdem sind beide Kombinationen auch immernoch alltagstauglich. Tatsächlich sind dieses Mal auch alle Teile noch erhältlich – Viel Spaß!

Das Paillettentop

Dieses Top kaufte ich mir aus der Not heraus, kein passendes Outfit für unsere anstehende Stufenparty zu haben. Ich wollte kein T-Shirt anziehen, das erschien mir nicht angemessen genug und auch sonst fehlte in meinem Kleiderschrank einfach noch ein Kleidungsstück, welches für diese Anlässe herhalten kann. Zum Glück fand ich dann besagtes Paillettentop und trug es auch auf der Party. Da ich aber doch relativ selten richtig feiern gehe und gemütliche Geburtstagspartys, das Kino und Restaurantbesuche bevorzuge, ich mein neues Top aber nicht im Schrank verstauben lassen wollte, habe ich mir dieses Outfit überlegt. Schon länger war ich Fan der Kombination von etwas schickeren Tops und einem einfachen weißen Longsleeve, nur fehlte mir immer das richtige Top. Nun, wo ich das richtige Top gefunden habe, kann ich den Look endlich gemeinsam mit einer klassichen schwarzen Jeans, meinen Vagabonds und, wie immer bei mir, einer Uhr tragen.

Zum Top, zum Longsleeve, zur Jeans, zur Uhr und zu den Schuhen.

DSC07057.JPG

Der Perlenpullover

Auch zu dem Perlenpullover gibt es eine Geschichte zu erzählen. An dem Tag, an dem ich mir das Top kaufte, sah ich auch den Pullover, der mir ebenfalls direkt richtig gut gefallen hat. Da ich aber meinen Shoppingkonsum etwas einschränken wollte und ich Geld für Weihnachtsgeschenke brauchte, ließ ich den mit Perlen bestickten Pullover schweren Herzens im Zara zurück. Zu Weichnachten bekam ich dann unteranderem Shoppingutscheine geschenkt und als ich letzte Woche Mittwoch mit einer lieben Freundin von mir shoppen war und entdeckte, dass der Pullover immernoch erhältlich ist, musste ich einfach zuschlagen. Mit Perlen bestickte Pullis sieht man diesen Winter eigentlich überall und anders als bei vielen anderen Trends hat mir dieser sehr gut gefallen. Das Material ist unglaublich weich und fühlt sich gut auf der Haut an. Auch hier kombiniere ich das Oberteil wieder mit schwarzen Jeans, Vagabonds und einer Uhr. Insgesamt ist dieser Look noch etwas lässiger als der obere, aber trotzdem noch gut geeignet fürs Kino udn für Restaurants.

Zum Pullover, zur Jeans, zur Uhr, zu den Schuhen.

DSC07032

Wie gefallen euch die Outfits und würdet ihr sie tragen?

xoxo Lila

12 Kommentare zu „OUTFIT: Dresscode Casual

  1. Die Schuhe gefallen mir sehr gut, da ich unbedingt neue Schuhe brauche, würde ich mir die gerne kaufen – allerdings nicht unbedingt aus Echtleder. Kennst Du eine Alternative?
    Liebe Grüsse :)

    Gefällt 1 Person

    1. Ich denke, Vagabond stellt nur Schuhe aus Echtleder her, aber es gibt bei Zalando etc. bestimmt massig ähnlich Boots aus Kunstleder. Gib doch einfach einmal „Chelsea Boot“ oder „Platau Stiefellette“ ein, da findest du bestimmt etwas, das dir gefällt :)
      LG

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s