PERSONAL: 25 FAKTEN über mich

Mir ist aufgefallen, dass ich jetzt zwar schon seit drei Jahren diesen Blog schreibe, ich aber noch nie einen Fakten-Post veröffentlicht habe. Nie habe ich euch näher von mir oder meinem Leben erzählt, jedenfalls nicht in Form von Fakten. Wer meine Lifeupdates und Kolumnen liest, der wird schon einiges über mich wissen, das ist gewiss, aber die Basics, die habe ich noch nie so kompakt zusammengefasst, wie ich es heute tun möchte. Also, viel Spaß mit den 25 Fakten über mich!

  1. Mein richtiger Name ist Ruth, ab sofort werde ich diesen hier auch offiziell benutzen. Aus verschiedenen Gründen habe ich euch meinen richtigen Namen so lange verschwiegen, aber jetzt denke ich, dass ein guter Zeitpunkt ist, um ihn zu nennen :)
  2.  Als Kind hatte ich eine unerklärliche Angst vor Hunden. Obwohl ich nie eine schlechte Erfahrung mit Hunden gemacht habe, habe ich als Kind sogar die Straßenseite gewechselt, wenn mir ein Hund entgegenkam. Mittlerweile ist es deutlich besser geworden und finde die meisten Hunde sogar sehr süß, aber die, die springen und lecken kann ich immer noch nicht leiden.
  3. Ich wollte mal Einradkünstlerin werden, dann Fotografin, dann Ärztin. In der achten Klasse habe ich mich dann für Journalismus entschieden und obwohl ich ab Oktober auf Lehramt studiere, habe ich das mit dem Journalismus noch nicht endgültig aufgegeben. Ich bewerbe mich nach dem Studium einfach sowohl bei Schulen als auch bei Zeitungen.
  4. Es gab eine Zeit in meinem Leben, in der ich wirklich, wirklich ungerne gelesen haben. Schullektüren waren das einzige, was ich gelesen habe. Irgendwann hat sich das dann jedoch geändert und mittlerweile lese ich echt wieder sehr gerne.
  5. Meine Kindheitsheldin ist Lotta aus „Lotte aus der Krachmacherstraße“ von Astrid Lindgren, in der Mottwoche bin ich zum Thema „Kindheitsheld“ jedoch als Conni gegangen, da man die besser darstellen konnte, als Lotta. Bibi Blocksberg wäre übrigens auch eine Option gewesen.
  6. Obwohl ich sehr sicher in Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung bin, bin ich mir manchmal bei den einfachsten Wörtern ein wenig unsicher.
  7. Bei Starbucks bestelle ich grundsätzlich als Emma. Ich habe das irgendwann mal aus Spaß gemacht und es seitdem beibehalten.
  8. Ich liebe Altbauwohnungen und Altbauten generell mit ihren hohen Decken, dem Stuck und dem alten Parkettboden.
  9. Meine Lieblingsschauspieler sind Hugh Grant und Leonardo DiCaprio, wobei mein 14-jähriges Ich letzteres wohl nur schwer glauben kann. Mit 14 dachte ich nämlich, Leo sei ein völlig überbewerteter Schauspieler, der Probleme damit hat, alt zu werden, tja, jetzt ist er mein Liebling ;)
  10. Mein Traummann müsste rein optisch eine Mischung aus Cole Sprouse, Harry Styles und dem jungen Leonardo DiCaprio (also mit seiner Romeo + Juliet und Titanic-Frisur) sein, haha.
  11. Ich raste aus, wenn in offziellen bzw. der Öffentlichkeit bestimmten Texten Zeichensetzungsfehler sind. Bei Blogs okay, aber doch nicht bei einer Kinowerbung von Mercedes.
  12. Ich interessiere mich absolut nicht für Autos, aber hatte schon immer etwas für Smarts übrig. Vielleicht, weil ich als Kind einen Smart von Playmobil hatte.
  13. Ich habe ein Jahr gebraucht, um meinen Führerschein zumachen, obwohl ich mir immer vorgenommen hatte, nicht zu trödeln.
  14. Eigentlich wollte ich nach dem Abitur für ein Jahr als Au-Pair in die USA, dann habe ich beim Babysitten allerdings gemerkt, dass es mir irgendwie doch nicht so viel Spaß macht, für längere Zeit auf Kinder aufzupassen.
  15. Trotzdem möchte ich gerne einmal Kinder haben, am liebsten zwei, drei wäre aber auch nicht „schlimm“. Außerdem hätte ich gerne sowohl Sohn als auch Tochter, aber das kann man natürlich nicht beeinflussen.
  16. Ich selbst habe eine drei Jahre jüngere Schwester und wir verstehen uns ziemlich gut. Während viele andere ihre Geschwister eher als Rivalen sehen, ist meine Schwester für mich immer eine Freundin.
  17. Ladekabel von Apple gehen bei mir grundsätzlich immer irgendwann kaputt, obwohl ich sie jetzt nicht schlechter behandle als andere Leute es tun.
  18. Mein Lieblingsfilm ist „Notting Hill“ mit Hugh Grant und Julia Roberts.
  19. Mein Notfallberufsplan ist Hochzeitsplanerin, obwohl ich glaube, dass das ein Beruf ist, der durch Hollywoodproduktionen romantisiert wurde und es eigentlich nur ein stressiger Job mit schlechter bis mittlerer Bezahlung ist.
  20. Ich bin grundsätzlich ein sehr fröhlicher und positiver Mensch, aber auch ich habe manchmal schlechte Laune.
  21. Ich liebe Schnittblumen, am liebsten Tulpen und Ranunkeln und möchte später in meiner eigenen Wohnung gerne jede Woche einen frischen Strauß auf dem Tisch stehen haben, okay das wird ziemlich teuer.
  22. Früher wollte ich immer unbedingt mal in die USA, aber mittlerweile finde ich diese gar nicht mehr so cool…
  23. … New York steht aber trotzdem noch ganz oben auf meiner Reise Bucket-List.
  24. Ich möchte gerne Schwedisch lernen, muss mich für mein Studium aber erstmal mit Latein auseinandersetzen.
  25. Ich spreche Deutsch, Englisch und Französisch, wobei letzteres vermutlich nur noch sehr wenig.

Was hättet ihr nicht gedacht oder wusstet ihr vielleicht schon? Lasst mir auch gerne Fakten über euch da!

xoxo Ruth

4 Kommentare zu „PERSONAL: 25 FAKTEN über mich

  1. Toller persönlicher Post!Dass du Blumen liebst wusste ich schon durch deine schönen Blumen Bilder auf Instagram;)Ich finde es echt toll durch so einen Fakten Post mehr über die Person hinter dem Blog zu erfahren!Aber hättest du Tipps wie ich überhaupt eigene Fakten über mich finde?So ohne Leitfragen ist es für mich echt schwer…Besonders spannend finde ich bei dir die Fakten über deine Veränderte weltsicht mit Hunden und auch was deine früheren Traumberufe waren;)

    Echt toller Post!
    ich will auch uunbedingt mal nach New York! Ich sehe auch, dass wir sonst ein paar sachen gemeinsam haben, z.b die Sprachen Deutsch,Englisch,Französisch und auch was das Lesen betrifft hatte ich eine Phase wo ich lesen überhaupt nicht mochte!Und Altbauwohnungen finde ich auch soo schön!

    Alles Liebe, Andrea vom Blog: http://www.sweetpastellstrawberry.blogspot.de

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Andrea,
      es freut mich wirklich sehr, dass dir der Blogpost so gut gefallen hat.
      Zu deiner Frage: überleg dir doch mal, was dich ausmacht, von anderen abhebt. Was du magst, was dir etwas bedeutet. Hast du vielleicht ein besonderes Hobby oder Talent? Oder gibt es sonst etwas über dich, das du gerne erzählen möchtest?
      Liebe Grüße
      Ruth

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s