CULTURE CLUB: neue NETFLIXSERIEN, der STRANGER THINGS-Trailer und die 15. Staffel GREY’S ANATOMY…

Die letzten Culture Club-Beiträge haben sich alle um Filme oder Bücher gedreht, aber es ging schon viel zu lange nicht mehr um Serien. Deswegen möchte ich das heute nachholen, schließlich lieben wir Serien doch alle, oder? Vorstellen möchte ich euch zwei neue Netflixserien, den Trailer zu „Stranger Things 3“ mit euch besprechen und anschließend schon mal meinen ersten Eindruck der 15. Staffel von „Grey’s Anatomy“, der 2. Staffel von „Chilling Adventures of Sabrina“ sowie der 3. Staffel von „Riverdale“ schildern. Viel Spaß beim lesen!
Hinweis: dieser Beitrag kann, besonders bei „Grey’s Anatomy“ und „Riverdale“ Spoiler enthalten!

Neu: „The Umbrella Academy“

Obwohl ihre Mütter vorher nicht schwanger waren, wurden am 1. Oktober 1989 43 Kinder geboren. Ein exzentrischer Millionär schafft es, sieben von ihnen zu adoptieren und zieht sie zu Superhelden groß. Knapp 30 Jahre später treffen sich die Geschwister zur Beerdigung ihres Vaters erstmals nach langer Zeit wieder und sehen sich plötzlich mit einer drohenden Apokalypse und der damit verbunden Rettung der Erde konfrontiert. Wird es ihnen gelingen, die Apokalypse abzuwenden und wer sind eigentlich diese mysteriösen Geheimagenten, die hartnäckig versuchen, einen von ihnen umzubringen?

Ich würde von mir behaupten, schon recht viele Serien gesehen zu haben, aber bisher war keine dabei, die so abgedreht und verrückt ist wie „The Umbrella Academy“. Die Comicadaption ist daher bestimmt nicht für jeden etwas, aber wer zur Abwechslung gerne mal etwas völlig anderes sehen möchte, der ist bei dieser Serie absolut richtig. Mich hat diese Serie wirklich positiv überrascht und wartet mit einer ganzen Reihe Plot Twists auf den Zuschauer. Die sieben Geschwister sind alle komplett unterschiedlich, aber alle auf ihre eigene Art und Weise unterhaltsam und eigentlich auch alle liebenswert. Ein bisschen was romantisches hat die Serie auch auf Lager! PS.: eine zweite Staffel ist bereits in Planung.

Neu: „THE order“

Jack Morton hat gerade am College angefangen und sein größtes Ziel ist es nicht etwa, Jahrgangsbester zu werden, sondern in einen Geheimorden aufgenommen zu werden, der angeblich Magie praktiziert. Sein Ziel hierbei? Den Tod seiner Mutter rächen, doch nicht nur seine Mitstudentin Alyssa Drake, zu der sich direkt hingezogen fühlt, sondern auch eine ganze Reihe weiterer mysteriöser Ereignisse, machen sein Vorhaben schwerer als gedacht…

„Teen Wolf“ trifft auf „Vampire Diaries“ trifft auf „Harry Potter“ – so lässt sich diese Serie, die seit Anfang März auf Netflix verfügbar ist, glaube ich ganz beschreiben. Ob das gut ist? Nun ja, sagen wir mal so, „The Order“ erfindet das Rad nicht neu und alles gab es irgendwie schonmal irgendwo, aber trotzdem hat diese Serie mich gepackt und ich habe die zehn Folgen innerhalb kürzester Zeit durchgesuchtet. Zugegeben, die erste Folge ist deutlich schwächer als die anderen, aber gerade zum Showdown hin steigert sich „The Order“ und hat mir richtig Freude bereitet. Publikumslieblinge sind vermutlich die drei Werwölfe Hamish, Randall und Lilith. Ich mochte „The Order“ sehr und wenn ihr grundsätzlich schon einmal Fan von Teenieserien mit übernatürlichen Elementen wie in „Teen Wolf“ oder „Vampire Diaries“ seid, dann werdet ihr diese Serie auch mögen. Eine zweite Staffel wurde bisher leider noch nicht angekündigt.

„Stranger Things“ 3 – der trailer

Endlich, endlich, endlich ist er draußen, der erste Trailer zur dritten Staffel von „Stranger Things“! Ich muss gestehen, dass ich „Stranger Things“ ja leider erst letzten Sommer für mich entdeckt habe, aber das ändert nichts daran, dass es mittlerweile eine meiner absoluten Lieblingssserien ist. Sie ist einfach SO gut. Den Trailer finde ich sehr gut, da er neugierig macht, aber definitiv nicht zu viel verrät. Man kann eine ungefähre Richtung erahnen, die auch mit dem Thema Erwachsen werden zusammenhängt, aber über das Mysterium der Staffel oder den eigentlichen Handlungsstrang erfährt man eigentlich nichts. Das stört mich aber ehrlich gesagt nicht so wirklich, denn schließlich will ich ja nicht schon im Trailer alle wichtigen Ereignisse und Plot Twists gezeigt bekommen. Für die Staffel wünsche ich mir mehr Steve und die Kids bzw. Steve und Dustin, mehr Jonathan und Nancy (definitiv eines meiner absoluten OTPs), genauso viel Spannung wie in den anderen beiden Staffeln und wieder so tolle Musik. Ich denke, das sollte machbar sein, meint ihr nicht?

die 15. Staffel „GRey’s Anatomy“

Die beliebte Krankenhausserie „Grey’s Anatomy“ geht tatsächlich schon in die 15. (!) Runde. Ich will gar nicht ausrechnen, wie viele Stunden Lebenszeit ich schon damit verbracht habe, diese Serie zu schauen. Es sind definitiv eine Menge. Anders als einige andere finde ich übrigens nicht, dass die Staffeln immer schlechter werden. Es gab definitiv stärkere und schwächere Staffeln, die 13. fand ich dabei am schwächsten. Und natürlich mussten die Fans von „Grey’s“ einige schmerzhafte Personalentscheidungen mitmachen, aber das ist meiner Meinung auch mit der Grund, warum wir uns überhaupt eine 15. Staffel anschauen dürfen. Klar, ich vermisse George, Izzie, Lexie, Mark, Cristina, Derek, Callie, Arizona und April auch und wünschte, einige von ihnen wären noch da, aber andererseits wäre es dann bestimmt ganz schön langweilig. Immer die gleichen Figuren würden immer die gleichen Storylines durchleben müssen, wo wäre da die Spannung? Was ich allerdings schön fände, wäre wenn es endlich mal ein Pärchen gäbe, das dann auch bis zum Ende durchhält. Ich wäre ja für Jo und Alex sowie für ein anderes Pärchen, das sich in der 15. Staffel entwickelt, über das ich aber noch nicht zu viel verraten möchte ;) Bisher sieht die neue Staffel sehr gut aus!

die dritte staffel „RIverdale“

Ich denke, ich spreche für die Mehrheit, wenn ich sage, dass die erste Staffel von „Riverdale“ einfach großartig war. Voller Spannung, interessanter Figuren und schockierender Ereignisse. Die zweite Staffel konnte leider nicht zu 100% daran anknüpfen. Besonders in der Mitte hatte diese Staffel ihre Längen, wurde zum Ende hin der wieder deutlich besser und erreichte fast das Niveau der ersten Staffel. Die dritte Staffel ist mittlerweile auch fast vollständig ausgestrahlt und die vierte Staffel wurde bereits bestätigt. Nach wie vor zu recht, wie ich finde. Mir gefällt die dritte Staffel. Ich weiß, dass viele Angst vor zu viel Übernatürlichem hatte, aber bisher ist mir das Übernatürliche in Riverdale nicht negativ aufgefallen. Es ist ja auch noch gar nicht klar, ob es tatsächlich so ist oder nicht doch mit Logik und Physik zu erklären ist. Die dritte Staffel hatte schon einige Folgen, die ich super gut fand, zum Beispiel die Rückblickepisode oder die, in der Archie aus dem Gefängnis befreit wird. Auch die Musicalfolge fand ich gut! Langsam aber sicher findet man wieder zurück zu alter Stärke. Cheryl, die lange Zeit unnötige Nebenstränge der Handlung aufrechterhielt, findet endlich einen Weg zum „Mainplot“ und wirkt so nicht mehr so unnötig und erzwungen. Es gibt wieder viel mehr „Bughead“-Szenen und die vier Freunde arbeiten wieder an ihrer Freundschaft. Weiter so! P.S.:Mir ist beim schreiben übrigens aufgefallen, dass jetzt nur noch eine Folge kommt und ich bin so gespannt! Die vorletzten Folgen waren ja so spannend, auf die letzte bin ich daher doppelt gespannt!

Die zweite staffel „Chilling adventures of sabrina“

Als letztes Jahr im Oktober die erste Staffel von „Sabrina“ erschienen ist, war ich fast schon etwas enttäuscht, ich hatte mich nämlich sehr auf die gefreut und meine Erwartungen waren auch dementsprechend hoch. Tjaaa, leider wurden die nicht alle erfüllt. Erstmal ist diese Serie so verdammt düster und dann hatte ich mir von der Handlung auch irgendwie mehr versprochen. Die war irgendwie so zusammenhangslos und ich muss gestehen, dass ich bei den ersten Folgen ständig eingeschlafen bin. Für mich hat die Weihnachtsepisode dann aber die Serie doch noch gerettet, sodass ich mich auf die zweite Staffel tatsächlich auch gefreut habe. Ich muss sagen, dass mich die ersten Folgen auch wieder nicht zu 100% von sich überzeugen konnten, dass es dann aber deutlich besser wurde! Mein Problem war so ein bisschen, dass man lange nicht wusste, wer eigentlich der „Böse“ ist, Pater Blackwood? Satan? Oder Ms Wardwell? Diese Frage wird zum Ende hin allerdings geklärt und das Finale macht auch Lust auf eine weitere Staffel. Insgesamt konnte mich die Serie durch diese Staffel endgültig von sich überzeugen und ich hoffe, dass das Niveau der letzten Folgen auch in den nächsten Folgen gehalten werden kann.

Welche Serien schaut ihr zur Zeit? Wie steht ihr zu den genannten?

xoxo Ruth

6 Kommentare zu „CULTURE CLUB: neue NETFLIXSERIEN, der STRANGER THINGS-Trailer und die 15. Staffel GREY’S ANATOMY…

    1. Liebe Dorie,
      ja, für Grey’s Anatomy muss man ein bisschen Durchhaltevermögen haben, das sind echt viele Staffeln und es wurde ja jetzt auch nochmal verlängert! Denver Clan habe ich mal angefangen, aber irgendwie konnte ich mich mit den ersten Folgen nicht so Recht anfreunden. Game of Thrones guckt ja gefühlt jeder zur Zeit, aber da habe ich auch nur die erste Folge von gesehen und da hatte ich so eine Angst, dass ich mich nicht getraut habe, sie weiter zu gucken, haha.
      Liebe Grüße
      Ruth

      Gefällt mir

  1. Hey Ruth,
    ein schöner Artikel war das! Bei Riverdale kann ich dir zustimmen, die erste Staffel war wirklich genial. Danach ging es für mich leider nur noch bergab, ich finde vieles wirkt gewollt und erzwungen. Aber die Cliffhänger sind nach wie vor krass! Ich gucke zurzeit Jane the Virgin, die ist super wenn man auf Telenovelas und übertriebenes Drama steht :)
    alles Liebe, anna xx
    von annadenktnach.wordpress.com

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Anna,
      „Jane the Virgin“ habe ich auch geguckt, jedoch gefällt mir die vierte Staffel, die ja jetzt auf Netflix online ist, nicht so wirklich. Aber das übertriebe Drama liebe ich eigentlich auf so an Jane, besonders diesen Erzähler 🙏🏻
      Liebe Grüße
      Ruth

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.