BÜCHER/ROMANE, die ihr gelesen haben solltet (Klassiker, Fantasy, Romanze uvm…)

Habt ihr auch diese kleine aber feine Auswahl an Büchern in eurem Regal stehen, die ihr absolut liebt und von denen ihr denkt, dass jeder, also wirklich jeder, sie gelesen haben sollte? Bei mir ist das jedenfalls so. Aus diesem Grund möchte ich euch heute meine sechs liebsten Bücher bzw Romane (wir wollen uns ja korrekt ausdrücken 😉 ) mit euch teilen, von denen ich denke, dass jeder sie gelesen haben sollte. Genremäßig ist, außer Thriller, eigentlich fast alles mit dabei, lasst euch überraschen. Viel Spaß beim lesen!

„BÜCHER/ROMANE, die ihr gelesen haben solltet (Klassiker, Fantasy, Romanze uvm…)“ weiterlesen

Fünf Angewohnheiten GLÜCKLICHER Menschen, die du dir merken solltest

Glücklich sein – das möchte doch irgendwie jeder sein, oder? Nur leider ist das kein Ziel, das man so „einfach“ erreicht wie eine Prüfung bestehen oder ein paar Kilo abnehmen. Hinter Glück und glücklich sein steckt sehr viel mehr und es gibt auch nicht DIE eine Sache, die zielführend ist. Über Glück wissen wir vielleicht weniger als über die meisten anderen Dinge. Dennoch gibt es glückliche Menschen. Zufriedene Menschen. Fröhliche. Positive. Natürlich sind auch diese manchmal traurig oder schlecht drauf, aber dennoch folgen sie bestimmten Grundsätzen, haben bestimmte Angewohnheiten. Heute wollte ich fünf dieser Angewohnheiten mit euch teilen. Alle sollen zu seiner positiveren und glücklicheren Grundstimmung beitragen und ich hoffe, dass ihr sie für euch nutzen könnt!

„Fünf Angewohnheiten GLÜCKLICHER Menschen, die du dir merken solltest“ weiterlesen

LETTERING: Fünf Tipps für Anfänger

Als ich mit dem (Hand)Lettering angefangen habe, war ich zu allererst einmal ziemlich überfordert. Ich dachte, das müsse doch ziemlich einfach sein. Dachte, meine recht schöne Handschrift würde ausreichen. Oh je, ich lernte auf die harte Weise, dass dem nicht so ist. Lettering ist NICHT einfach. Es ist sicherlich einfacher als malen und zeichnen, vor allem setzt es nicht unbedingt zwingenden Talent voraus, dennoch bedarf es einiges an Übung, Skizzen, Entwürfen und neuen Versuchen. Ich bin zwar selber noch kein Profi im lettern, allerdings sehe ich mich doch in der Position, bereits einige meiner Tipps mit euch teilen zu können. In der Hoffnung, dass ihr euch besser anstellt als ich. Viel Spaß und viel Erfolg beim lettern.

„LETTERING: Fünf Tipps für Anfänger“ weiterlesen

Meine PLÄNE und ZIELE für 2018

Ich bin mir nicht sicher, ob ich mich jemals zuvor so sehr auf ein neues Jahr gefreut habe wie auf 2018. Vielleicht, weil auch noch nie vorher in einem einzigen Jahr so viel anstand wie in diesem. Ich will nicht direkt den Inhalt des Blogposts spoilern, aber ich denke nicht, dass ich mich zu weit aus dem Fenster lehne, wenn ich sage, dass das Jahr, in dem ich 18 werde, die Schule abschließe und einen neuen Lebensabschnitt beginne, ein ganz besonders wird. Dementsprechend soll es heute darum gehen, was ich mit diesem Jahr vor habe. Meine Pläne und Ziele. Und vielleicht auch meine Wünsche und Träume. Ich hoffe, ihr habt Spaß beim lesen und wer weiß, vielleicht ist ja die ein oder andere Inspiration mit dabei 🙂

„Meine PLÄNE und ZIELE für 2018“ weiterlesen

Wie man ein MOOD BOARD erstellt

Schon lange bin ich großer Fan von Mood oder auch Vision Boards. Die Idee, seine Wünsche, Ziele, Träume oder auch einfach eine bestimmte Stimmung zu visualisieren, hat mir einfach gut gefallen. Ich habe also immer wieder kleine Mood Boards erstellt, aber ihren Zweck haben diese irgendwie nie wirklich erfüllt. Bis ich mich einmal wirklich und intensiv mit dem Thema befasst habe. Im Zuge dessen habe ich mir ein ultimatives Gute Laune – Mood Board erstellt. Wie ich das gemacht habe und was es sonst noch so zu Mood Boards zu sagen gibt, erfahrt ihr heute!

„Wie man ein MOOD BOARD erstellt“ weiterlesen