BÜCHER/ROMANE, die ihr gelesen haben solltet (Klassiker, Fantasy, Romanze uvm…)

Habt ihr auch diese kleine aber feine Auswahl an Büchern in eurem Regal stehen, die ihr absolut liebt und von denen ihr denkt, dass jeder, also wirklich jeder, sie gelesen haben sollte? Bei mir ist das jedenfalls so. Aus diesem Grund möchte ich euch heute meine sechs liebsten Bücher bzw Romane (wir wollen uns ja korrekt ausdrücken 😉 ) mit euch teilen, von denen ich denke, dass jeder sie gelesen haben sollte. Genremäßig ist, außer Thriller, eigentlich fast alles mit dabei, lasst euch überraschen. Viel Spaß beim lesen!

„BÜCHER/ROMANE, die ihr gelesen haben solltet (Klassiker, Fantasy, Romanze uvm…)“ weiterlesen

LETTERING: Fünf Tipps für Anfänger

Als ich mit dem (Hand)Lettering angefangen habe, war ich zu allererst einmal ziemlich überfordert. Ich dachte, das müsse doch ziemlich einfach sein. Dachte, meine recht schöne Handschrift würde ausreichen. Oh je, ich lernte auf die harte Weise, dass dem nicht so ist. Lettering ist NICHT einfach. Es ist sicherlich einfacher als malen und zeichnen, vor allem setzt es nicht unbedingt zwingenden Talent voraus, dennoch bedarf es einiges an Übung, Skizzen, Entwürfen und neuen Versuchen. Ich bin zwar selber noch kein Profi im lettern, allerdings sehe ich mich doch in der Position, bereits einige meiner Tipps mit euch teilen zu können. In der Hoffnung, dass ihr euch besser anstellt als ich. Viel Spaß und viel Erfolg beim lettern.

„LETTERING: Fünf Tipps für Anfänger“ weiterlesen

Meine PLÄNE und ZIELE für 2018

Ich bin mir nicht sicher, ob ich mich jemals zuvor so sehr auf ein neues Jahr gefreut habe wie auf 2018. Vielleicht, weil auch noch nie vorher in einem einzigen Jahr so viel anstand wie in diesem. Ich will nicht direkt den Inhalt des Blogposts spoilern, aber ich denke nicht, dass ich mich zu weit aus dem Fenster lehne, wenn ich sage, dass das Jahr, in dem ich 18 werde, die Schule abschließe und einen neuen Lebensabschnitt beginne, ein ganz besonders wird. Dementsprechend soll es heute darum gehen, was ich mit diesem Jahr vor habe. Meine Pläne und Ziele. Und vielleicht auch meine Wünsche und Träume. Ich hoffe, ihr habt Spaß beim lesen und wer weiß, vielleicht ist ja die ein oder andere Inspiration mit dabei 🙂

„Meine PLÄNE und ZIELE für 2018“ weiterlesen

„Love Her Wild“ – Gedichte von Atticus //life

Im heutigen Blogpost möchte ich euch jemanden vorstellen, der mich in letzter Zeit einfach nur unglaublich begeistert und inspiriert. Der es schafft, mich zu Tränen zu rühren. Der für jede Lebenslage die richtigen Worte findet: Atticus und seine Gedichte. Der junge Poet aus den USA schreibt unter dem Pseudonym „Atticus“ Gedichte und postest diese auf seinem Instagramaccount @atticuspoetry , welcher mittlerweile über 470k Follower zählt. Aber auch auf Pinterest kann man seinen Texten nicht aus dem Weg gehen. Über ihn selber weiß man allerdings nicht viel und er tritt stets maskiert auf. Sein erstes Buch „Love Her Wild“ erschien diesen Sommer und da ich schon länger Fan von seinen Gedichten war, musste ich mir dieses natürlich direkt kaufen. Heute möchte ich euch einen kleinen Einblick in das Buch und in seine Werke geben. Viel Spaß!

„„Love Her Wild“ – Gedichte von Atticus //life“ weiterlesen

Travel Diary: Dublin 2017 //travel

Wie einige von euch vielleicht wissen, war ich letzte Woche auf Klassenfahrt in Dublin, Irland. Mit meinem Englisch-LK und einem der zwei Parallelkuren ging es von Sonntag bis Freitag in die irische Hauptstadt und damit auf die letzte Klassenfahrt meiner Schulzeit. Bei mir an der Schule ist es so, dass man in der 12. Klasse mit einem seiner beiden LKs auf Kursfahrt fährt. Direkt am Anfang der 11 hat unsere Lehrerin uns gesagt, dass wir mit einem der anderen Englisch -LKs entweder nach Edinburgh oder Dublin reisen würden. Nach einer kurzen Abstimmung hat sich dann die Mehrheit für Dublin entschieden und knapp ein Jahr später ging es los. Im heutigen Blogpost möchte ich euch gerne ein wenig auf meine Reise mitnehmen und euch Tipps für eure erste oder nächste Dublin-Reise geben. Es kommt auch noch ein weiterer Blogpost zur Halbinsel Howth, wo wir neben Glendalough einen Tagesausflug hin gemacht haben, nun aber erst einmal zu Dublin. Es war übrigens das erste Mal, dass ich in Dublin oder überhaupt in Irland war.

„Travel Diary: Dublin 2017 //travel“ weiterlesen