CULTURE CLUB: Leseupdate #3 – vier Buchrezensionen

Lang, lang ist’s her, dass ich hier etwas über Bücher geschrieben habe #shameonme. Es war auch nicht so, dass ich den Sommer über nichts gelesen hätte, im Urlaub in Dänemark habe ich fast vier Bücher verschlungen, aber ich hatte einfach nicht so wirklich Lust, darüber zu schreiben. Es gab zwar schon ein paar Bücher, über die ich gerne das ein oder andere Wort verloren hätte, jedoch habe ich das dann eher über Instagram getan. Doch erst kürzlich war ich in der großen Mayerschen in Köln am Neumarkt (das reinste Paradies für Buchliebhaber, ich sag’s euch!) und bin doch tatsächlich mit fünf (!) Büchern unterm Arm wieder hinausspaziert. Eigentlich hätten es auch noch mehr sein können, aber ich hatte schon bei fünf ein schlechtes Gewissen und wollte das dann nicht noch unnötig ausdehnen. Heute möchte ich gerne über diese fünf Bücher und noch zwei weitere ein paar Zeilen schreiben und ich hoffe sehr, dass es euch gefällt. Viel Spaß! „CULTURE CLUB: Leseupdate #3 – vier Buchrezensionen“ weiterlesen

CULTURE CLUB: Fünf Filme für gemütliche Abende im Herbst + Must-haves

Draußen wird es wieder frühre dunkel, es stürmt oder regnet und drinnen ist es warm und gemütlich – es ist Herbst. Es ist die Lieblingsjahreszeit meiner Mutter und auch ich finde immer mehr Gefallen an gelb- und rotgefärbten Blättern, Tee trinken und Regenstunden. Was ich an Herbsttagen besonders mag? Sich abends, oder an Sonntagen auch gerne einmal nachmittags, mit einer Kuscheldecke aufs Bett oder die Couch zu setzen, Tee zu trinken und endlich mal all‘ die Filme zu gucken, die schon ewig auf der Movie-Bucket-List umher geistern, aber bisher leider noch nie zum Einsatz kamen. Daher möchte ich euch heute gerne fünf Filme zeigen, die sich perfekt für solche Gelegenheiten eignen. Nicht, weil sie vom Thema her besonders herbstlich sind (da gibt es ja nicht so viele), sondern einfach weil sie wunderschön und einfach empfehlenswert sind. Ein Film, der eigentlich auf diese Liste gehört, den ich aber schon viel zu oft erwähnt habe, ist Notting Hill. Stattdessen gibt es noch zusätzlich meine persönlichen Mus-haves für einen gemütlichen Netflixabend im Herbst. Viel Spaß beim lesen und natürlich beim anschauen der Filme!

„CULTURE CLUB: Fünf Filme für gemütliche Abende im Herbst + Must-haves“ weiterlesen

SUNDAY FUNDAY: Fünf achtsame SONNTAGSAKTIVITÄTEN

*In freundlicher Kooperation mit Shop Apotheke
Morgen ist Sonntag, ein wunderbare Tag. Auf Instagram gibt es schon längst einen Hashtag, der diesen letzten Tag der Woche besonders zelebriert: #sundayfunday. Ich habe lange nicht den Sinn hinter Sonntagen verstanden, doch mittlerweile ist das anders. Sonntage eignen sich wunderbar für Ausflüge, Me-Time und Familienzeit. Es ist der Tag der Woche, an dem man abschalten und sich entspannen kann. Genau deswegen möchte ich euch heute gerne fünf achtsame Sonntagsaktivitäten vorstellen, die einen krönenden Abschluss eurer Woche bilden und euch mental auf die nächste Woche einstellen. Denn ein weiterer beliebter Hashtag auf Instagram lautet: #asundaywellspentbringsaweekfullofcontent.

„SUNDAY FUNDAY: Fünf achtsame SONNTAGSAKTIVITÄTEN“ weiterlesen

DÄNEMARK: Tipps für eine Reise in unser Nachbarland

Mein diesjähriger Sommerurlaub ging nach *imaginärer Trommelwirbel* DÄNEMARK! Für mich war das die erste Reise in Deutschlands Nachbarland und die zweite Reise nach Skandinavien. 2008, also vor sage und schreibe zehn Jahren, war ich bereits in Schweden. Ich war erst acht, habe mich aber direkt in das Land verliebt. Und das obwohl es von 14 Tagen bestimmt zehn oder elf geregnet hat und unser Ferienhaus weder einen Fernseher noch Internetzugang hatte. Gut, dass ist einem mit acht vermutlich auch egal.   Schweden hat mir vielleicht so gut gefallen, weil ich mit den Geschichten von Astrid Lindgren aufgewachsen bin, unser Gartenhäuschen im Schwedenstil gehalten ist und ich schon als Kind Ikea geliebt habe,  vielleicht liegt es aber auch daran, dass es ein tolles Land ist. Jedenfalls konnte ich es kaum abwarten, endlich wieder nach Skandinavien zu reisen und seit „Hygge“ ist mein Interesse für Dänemark um ein vielfaches gestiegen. Als meine Schwester also Dänemark als Urlaubsziel für 2018 vorschlug, war ich direkt Feuer und Flamme und nach zwei wirklich schönen Wochen im Norden sitze ich nun hier und schreibe meinen Dänemarkreisebericht. Viel Spaß!

„DÄNEMARK: Tipps für eine Reise in unser Nachbarland“ weiterlesen

MINDFUL LIVING: wie man lernt, die kleinen und gewöhnlichen Dinge zu lieben

Ich habe schon immer zu den sehr begeisterungsfähigen Menschen gehört. Auch Dinge, die ich eigentlich nicht mag, können mir Freude bereiten. Nicht jede Mathe- oder Physikstunde war ätzend und langweilig, nein, in manchen Stunden hatte ich echt Spaß. Wenn mich der Regen auf einmal überrascht und ich komplett durchnässt darstehe, kann ich irgendwie trotzdem noch lachen. Auch wenn der Tag vielleicht schlecht angefangen hat, am Ende finde ich meistens doch etwas, dass den Tag zu einem guten gemacht hat. Neben den großen und aufregeneden Dingen und Situationen sind es also auch die kleinen, vielleicht gewöhnlichen Dinge, die mich glücklich machen können. Heute möchte ich euch Tipps mit auf den Weg geben, wie auch ihr Freude an diesen kleinen Dingen finden könnt! „MINDFUL LIVING: wie man lernt, die kleinen und gewöhnlichen Dinge zu lieben“ weiterlesen