KOLUMNE: und plötzlich war ich Studentin

*Werbung, da Marken sichtbar / Wenn man bedenkt, dass ich vor einem Jahr noch nicht einmal wirklich wusste, was genau ich studieren soll, bzw. welchen der beiden Studiengänge, die mich interessierten, ich wählen soll, fühlt es sich seltsam an jetzt einen Blogpost zu schreiben, in dem ich meine ersten Wochen an der Uni zusammenfasse. Als letzten Stand der Dinge habe ich meine Bewerbungsphase und den Weg zu Einschreibung mich euch geteilt. Davor ging es hauptsächlich ums Abitur. Da ich aber mittlerweile das Gefühl habe, das Abitur sei schon ewig her (dabei habe ich mein Zeugnis gerade einmal vor knapp einem halben Jahr bekommen), wurde es langsam seit, eine Kolumne über die Uni zu schreiben. Über den Moment, an dem ich plötzlich Studentin war.

„KOLUMNE: und plötzlich war ich Studentin“ weiterlesen

7 Tipps für PRODUKTIVES ARBEITEN

Während andere gerne stundenlang im Bett liegen und auf Instagram ihre Zeit vertrödeln, Dinge bis kurz vor knapp aufschieben und sich zu Arbeit ernsthaft zwingen müssen, war ich schon immer eher der produktive Typ. Es ist nicht so, dass ich nicht nicht auch mal Stunden auf Instagram verbringe, Dinge aufschiebe und auch nicht immer zu 100% motiviert bin, aber meistens ist es eben anders. Ich brauche eine Aufgabe, eine Routine und meine geliebten Listen. Das war schon immer so und hat auch bereits zu einigen Erfolgen geführt. Heute möchte ich euch daher meine liebsten Tipps für produktives arbeiten zeigen, damit ihr in Zukunft auch endlich nicht mehr alles aufschiebt und vielleicht sogar ein wenig Spaß beim Erledigen eurer To Do’s habt!

„7 Tipps für PRODUKTIVES ARBEITEN“ weiterlesen

CULTURE CLUB: Leseupdate #3 – vier Buchrezensionen

Lang, lang ist’s her, dass ich hier etwas über Bücher geschrieben habe #shameonme. Es war auch nicht so, dass ich den Sommer über nichts gelesen hätte, im Urlaub in Dänemark habe ich fast vier Bücher verschlungen, aber ich hatte einfach nicht so wirklich Lust, darüber zu schreiben. Es gab zwar schon ein paar Bücher, über die ich gerne das ein oder andere Wort verloren hätte, jedoch habe ich das dann eher über Instagram getan. Doch erst kürzlich war ich in der großen Mayerschen in Köln am Neumarkt (das reinste Paradies für Buchliebhaber, ich sag’s euch!) und bin doch tatsächlich mit fünf (!) Büchern unterm Arm wieder hinausspaziert. Eigentlich hätten es auch noch mehr sein können, aber ich hatte schon bei fünf ein schlechtes Gewissen und wollte das dann nicht noch unnötig ausdehnen. Heute möchte ich gerne über diese fünf Bücher und noch zwei weitere ein paar Zeilen schreiben und ich hoffe sehr, dass es euch gefällt. Viel Spaß! „CULTURE CLUB: Leseupdate #3 – vier Buchrezensionen“ weiterlesen

CULTURE CLUB: Fünf Filme für gemütliche Abende im Herbst + Must-haves

Draußen wird es wieder frühre dunkel, es stürmt oder regnet und drinnen ist es warm und gemütlich – es ist Herbst. Es ist die Lieblingsjahreszeit meiner Mutter und auch ich finde immer mehr Gefallen an gelb- und rotgefärbten Blättern, Tee trinken und Regenstunden. Was ich an Herbsttagen besonders mag? Sich abends, oder an Sonntagen auch gerne einmal nachmittags, mit einer Kuscheldecke aufs Bett oder die Couch zu setzen, Tee zu trinken und endlich mal all‘ die Filme zu gucken, die schon ewig auf der Movie-Bucket-List umher geistern, aber bisher leider noch nie zum Einsatz kamen. Daher möchte ich euch heute gerne fünf Filme zeigen, die sich perfekt für solche Gelegenheiten eignen. Nicht, weil sie vom Thema her besonders herbstlich sind (da gibt es ja nicht so viele), sondern einfach weil sie wunderschön und einfach empfehlenswert sind. Ein Film, der eigentlich auf diese Liste gehört, den ich aber schon viel zu oft erwähnt habe, ist Notting Hill. Stattdessen gibt es noch zusätzlich meine persönlichen Mus-haves für einen gemütlichen Netflixabend im Herbst. Viel Spaß beim lesen und natürlich beim anschauen der Filme!

„CULTURE CLUB: Fünf Filme für gemütliche Abende im Herbst + Must-haves“ weiterlesen

SUNDAY FUNDAY: Fünf achtsame SONNTAGSAKTIVITÄTEN

*In freundlicher Kooperation mit Shop Apotheke
Morgen ist Sonntag, ein wunderbare Tag. Auf Instagram gibt es schon längst einen Hashtag, der diesen letzten Tag der Woche besonders zelebriert: #sundayfunday. Ich habe lange nicht den Sinn hinter Sonntagen verstanden, doch mittlerweile ist das anders. Sonntage eignen sich wunderbar für Ausflüge, Me-Time und Familienzeit. Es ist der Tag der Woche, an dem man abschalten und sich entspannen kann. Genau deswegen möchte ich euch heute gerne fünf achtsame Sonntagsaktivitäten vorstellen, die einen krönenden Abschluss eurer Woche bilden und euch mental auf die nächste Woche einstellen. Denn ein weiterer beliebter Hashtag auf Instagram lautet: #asundaywellspentbringsaweekfullofcontent.

„SUNDAY FUNDAY: Fünf achtsame SONNTAGSAKTIVITÄTEN“ weiterlesen