Warum mir MUSIK so wichtig ist //life

Mit sechs Jahren ungefähr habe ich das erste Mal den Wunsch geäußert, Klavier spielen zu lernen. Meine Eltern meinten damals, dass ich doch vielleicht lieber erst einmal etwas „leichteres“ probieren sollte wie zum Beispiel Blockflöte, die ja DAS Einsteigerinstrument ist. Von der musikalischen Früherziehung konnte ich schon ein bisschen Noten lesen und also habe ich Blockflöte gespielt und bin irgendwann auf die Querflöte umgestiegen. Was mir anfangs noch Spaß gemacht hat, wurde irgendwann zu einer echten Qual und Ende der 6. Klasse habe ich das Instrument aufgegeben. Ich kam mit dem Lehrer nicht zu recht, ich wollte nicht immer nur so Volksliedchen wie Hänschen Klein spielen und hatte dementsprechend auch überhaupt keine Motivation zu üben. Ein Jahr habe ich überhaupt kein Insturment gespielt. Meine Schwester hat in der Zwischenzeit angefangen, Klavier zu spielen und mich irgendwie dazu inspiriert, mich doch wieder dem Klavier zu zuwenden. An meinem ersten Schultag in der 8. Klasse hatte ich dann auch meine erste Klavierstunde. Nach ein paar Wochen durfte ich das erste richtige Stück spielen: „Secrets“ von OneRepublic. Irgendwo da habe ich mich dann endgültig in die Musik und in das Klavier spielen verliebt.

„Warum mir MUSIK so wichtig ist //life“ weiterlesen

Berlin an EINEM Tag? //travel & life

Es ist drei Uhr, als mein Wecker klingelt. Mühsam schäle ich mich aus meinem warmen Bett und taste mich durch mein Zimmer vor zu der Kommode, auf der mein Handy liegt. Ich schalte den Wecker aus und reibe mir verschlafen die Augen. Doch jegliche Müdigkeit verschwindet, als ich daran denke, was der Grund ist, weswegen ich an diesem Mittwoch im November so früh aufstehe. In weniger als fünf Stunden werde ich in Berlin sein. Einen ganzen Tag lang.

„Berlin an EINEM Tag? //travel & life“ weiterlesen

Von HARRY STYLES und meiner ONE DIRECTION Geschichte //life

Als ich ungefähr in der siebten Klasse oder so war, kam das zweite Album von One Direction raus und für einige Wochen war ich Directioner. Wenn ich jetzt noch einmal meinen alten IPod zur Hand nehme, finde ich eine Menge lustiger Memes zu 1D. Mein absoluter Liebling war damals Liam. Als „Midnight Memories“ veröffentlicht wurde, war ich schon kein Fan mehr. Wenn ich ehrlich bin, One Direction hat mich genervt.

„Von HARRY STYLES und meiner ONE DIRECTION Geschichte //life“ weiterlesen

Jetzt doch LEHRAMT? //life

In der achten Klasse haben wir einmal einen Ausflug in die Druckerei des Kölner-Stadt-Anzeigers gemacht. Von diesem Tag an stand für mich fest: Ich werde Journalistin. Dementsprechend habe ich auch angefangen, meinen Lebenslauf dementsprechend aufzupeppeln: ein Praktikum bei 1Live, das Schreiben von Artikeln für eine Regionalzeitung und journalistisches Engagement an meiner Schule. In der achten Klasse hätte ich nie damit gerechnet, dass sich mein Berufswunsch noch einmal ändern könnte. Doch jetzt Ende der elften Klasse, also knapp vier Jahre später, hat sich da ein anderer Beruf in meinem Kopf festgesetzt: Lehrerin.

„Jetzt doch LEHRAMT? //life“ weiterlesen

FASHION: von Trends und Stil //life

Seinen eigenen Stil finden – das ist etwas, was irgendwie jedes Mädchen an irgendeinem Punkt in ihrem Leben einmal angestrebt hat. Man will an jemandem vorbei laufen und dieser jemand soll denken: „WOW, die hat Stil!“ Aber was ist Stil überhaupt? Mit dieser Frage möchte ich mich heute beschäftigen und auch klären, was für einen Einfluss Trends auf unseren Stil haben.

„FASHION: von Trends und Stil //life“ weiterlesen