Der CAPSULE WARDROBE – ein Update

Im November des letzten Jahres habe ich einen sehr optimistischen Selbstversuch gewagt. Ich habe mich dem Projekt „Capsule Wardrobe“ gestellt. Der Capsule Wardrobe ist eine minimalistische Garderobe bestehend aus 30-40 Kleidungsstücken. Bezogen ist dies auf eine Saison (es gibt zwei, Sommer und Winter) und es werden alle Kleidungsstücke außer Unterwäsche und Socken, also auch Schuhe, mit ein berechnet. Im Grunde geht es darum, einen besseren Blick von seinem Stil und seinem Konsumverhalten zu bekommen. Ich habe dieses Projekt letztes Jahr für mich persönlich gestartet, da ich einfach das Gefühl hattte, nicht mehr Herr über die Lage zu sein. Ich wollte lieber einen Kleiderschrank mit Basics, Lieblingsteilen und ein paar außergewöhnlichen Stücken haben, als einen, der nur aus Klamotten besteht, die ich mit maximal einem weiteren Teil kombinieren kann. Nun habe ich euch eine ganze Weile nicht mehr darüber berichtet.

„Der CAPSULE WARDROBE – ein Update“ weiterlesen

Mein BULLET JOURNAL Setup für MAI 2018 – PLAN WITH ME

Seit etwa einem Monat benutze ich nun schon mein neues Bullet Journal. Einen Monat hatte ich dementsprechend Zeit, mich an dieses Planungssystem auch auf täglicher Ebene zu gewöhnen. Im heutigen Blogpost soll es um mein Bullet Journal Setup für den Monat Mai gehen, quasi ein plan with me. Ich möchte euch zeigen, welche Module ich für diesen Monat benutzen möchte und welche letzten besonders gut funktioniert haben. Außerdem hoffe ich, dass ich dem ein oder anderen vielleicht ein paar Inspirationen bezüglich des Layouts mitgeben kann. Also, viel Spaß!

„Mein BULLET JOURNAL Setup für MAI 2018 – PLAN WITH ME“ weiterlesen

REZEPT: drei gesunde und vegane Gerichte, die jedem schmecken

Zugegeben: ich bin weder Vegetariererin noch Veganerin und ich werde es auch verschiedenen Gründen, die ich jetzt nicht weiter erläutern möchte, vermutlich auch nie sein, aber dennoch esse ich gerne vegetarisch oder vegan. Ich esse gerne gesund, das habe ich tatsächlich schon als kleines Kind getan. Ich gehörte sogar zu den seltenen Kindern, die Brokkoli mochten. Ich würde sogar so weit gehen, Brokkoli als mein Lieblingsgemüse zu bezeichnen. Heute soll es aber nicht um meine Essgewohnheiten rund um Brokkoli gehen, sondern um drei vegane Rezepte, die wirklich jedem schmecken. Vegan zu kochen bedeutet nämlich nicht, sich nur von Nudeln mit Tomatensoße, Nahrungsergänzungsmitteln und Tofuwurst zu ernähren, nein, es gibt viele Möglichkeiten, auch vegan vielfältig und reichhaltig zu kochen. Also viel Spaß!

„REZEPT: drei gesunde und vegane Gerichte, die jedem schmecken“ weiterlesen

LIFEUPDATE #5: Abi, Führerschein und der Sommer

Mein letztes Lifeupdate ist mittlerweile  fünf Monate her. Ende Dezember erzählte ich euch von dem, was zu der Zeit so in meinem Leben los war. Dass ich gestresst war, keine Zeit für nichts mehr hatte und in gewisser Weise auch ein wenig unglücklich war. Und unmotiviert. Und uninspiriert. 2018 lag zu diesem Zeitpunkt noch vor mir. Ich wusste, dass dieses Jahr ein besonderes werden würde. Eins, das ich vermutlich nie vergessen werde, da es das Jahr ist, in dem ich 18 werde, mein Abi schreibe und ein Studium beginne (so jedenfalls der Plan). Kurz nach dem Lifeupdate habe ich dann auch ein Beitrag mit meinen Plänen und Zielen für 2018 veröffentlicht, der wirklich sehr, sehr gut bei euch ankam. Wie es meinen Plänen bis jetzt so ergangen ist und wie es mir jetzt geht, lest ihr heute in meinem fünften Lifeupdate!

„LIFEUPDATE #5: Abi, Führerschein und der Sommer“ weiterlesen

LESEUPDATE #1: April 2018

Ich gebe es ja nur ungern zu, aber in den letzten Wochen oder eher Monaten war ich irgendwie in einer kleinen Leseflaute.  Bei mir ist es so, dass ich zum lesen Zeit brauche. Zeit, die ich mir nehme, um mich nachmittags auf die Terrasse oder die Couch zu setzen und ein Buch zu verschlingen. Nur hat mir Zeit in den letzten Wochen gefehlt. Da waren Klausuren, Klausuren und, wer hätte das gedacht, Klausuren. Dann lag es aber vielleicht auch ein wenig daran, dass ich nicht das richtige Buch gefunden habe, dass es mir wert war, mir Zeit zu nehmen und abends zu lesen, anstatt eine Serie zu gucken. In meinem ersten Leseupdate für dieses Jahr möchte ich euch aber trotzdem die Romane (Deutsch LK lässt grüßen) vorstellen, die ich dann doch gelesen habe, bei welchen ich Probleme hatte und was jetzt auf meiner Bucket List steht. Viel Spaß!

„LESEUPDATE #1: April 2018“ weiterlesen