Der „Capsule Wardrobe“ als Selbstversuch //fashion

In letzter Zeit hatte ich immer wieder das Bedürfnis, meinen Kleiderschrank auszumisten. Ich war, und bin vielleicht immer noch, im Besitz von so übermäßig vielen Teilen, dass ich schnell den Überblick verloren habe und auch teilweise Sachen einfach gar nicht getragen habe. Und in letzter Zeit habe ich auch gemerkt, dass sich an meiner allgemeinen Einstellung zu Kleidung sehr viel geändert hat. Vor noch nicht allzu langer Zeit habe ich einfach immer nur gekauft, gekauft, gekauft. Mittlerweile ist da irgendwie nicht mehr so. Ich möchte bewusster shoppen und jedes Teil in meinem Schrank lieben. Teile, die ich immer anziehen kann, weil sie einfach immer passen. Dabei möchte ich kein Minimalist sein, ich möchte mich einfach nur nicht von Besitz abhängig machen. Deswegen möchte ich mich jetzt an das Prinzip des Capsule Wardrobes wagen. Viel Spaß beim lesen.

„Der „Capsule Wardrobe“ als Selbstversuch //fashion“ weiterlesen