Schlagwort: buchkritik

REZENSION: One True Queen  – Von Sternen gekrönt von Jennifer Benkau

REZENSION: One True Queen – Von Sternen gekrönt von Jennifer Benkau

Falls ihr bereits seit längerem sehnsüchtig auf eine neue Rezension von mir gewartet habt, dann ist heute endlich der Tag der Tage gekommen! Es gibt eine neue Review und zwar dies mal zu „One True Queen. Von Sternen gekrönt“ von Jennifer Benkau. Aufgrund des vorweihnachtlichen […]

Rezension: Burning Bridges von Tami Fischer

Rezension: Burning Bridges von Tami Fischer

Selten ist mir das Schreiben einer Rezension so schwer gefallen, wie heute. Das liegt vielleicht daran, dass ich immer noch nicht so genau weiß, wie ich das Buch bewerten soll. Ich weiß nicht einmal, ob es mir persönlich gefallen hat oder nicht. Ich spreche von […]

Leseupdate #7: von Leseflauten, New Adult und Buchkritiken

Leseupdate #7: von Leseflauten, New Adult und Buchkritiken

Ich habe lange überlegt, was ich mit der Leseupdate-Kategorie mache. Ich schreibe mittlerweile einfach viel lieber Einzelrezensionen über die Bücher, die ich gelesen habe. Etwas, was ich ja sonst immer gesammelt in den Leseupdates gemacht habe. Was also machen mit dieser Kategorie? Ich wollte sie […]

CULTURE CLUB: Rezension zu „Das Reich der sieben Höfe. Dornen und Rosen“ von Sarah J. Maas

CULTURE CLUB: Rezension zu „Das Reich der sieben Höfe. Dornen und Rosen“ von Sarah J. Maas

Freunde, was soll ich sagen, nach meiner letzten, und ersten (kann man das überhaupt in dieser Reihenfolge sagen, haha?), Buchrezension in einem einzelnen Blogpost habe ich richtig Lust, noch eine zu schreiben. Ich habe nämlich wieder ein Buch gelesen, für das es nicht ausreicht, nur […]

CULTURE CLUB: über diese Romane habe ich noch nicht geschrieben – Leseupdate #4

CULTURE CLUB: über diese Romane habe ich noch nicht geschrieben – Leseupdate #4

Auch wenn ich wirklich gerne lese, gerate ich schnell in Leseflauten. Lesen ist etwas, das mich zwar entspannt, das allerdings trotzdem meine volle Aufmerksamkeit verlangt. Wenn ich den ganzen Tag in der Uni war und sowieso schon viel gelesen habe, fehlt mir oft abends einfach […]