DIY: Home Decor selbst machen – günstig und einfach!

An regnerischen Freitagabenden und Sonntagnachmittagen liebe ich es unglaublich, mich hinzusetzen und zu basteln. Meiner Kreativität freien Lauf zu lassen und in irgendetwas zu verwandeln. Dabei entstehen dann meistens Collagen bzw. Mood Boards oder kleine Dekoobjekte. Um genau die soll es auch heute gehen. Ich zeige euch die Anleitungen für fünf kleine DIY-Projekte, die alle super einfach und günstig sind. Ihr müsst für keines der Projekte ein großer Künstler oder ähnliches sein. Das bin ich auch nicht, zeichnen kann ich nämlich nur so mittelmäßig bis schlecht. Aber ich verspreche euch, diese Deko bekommt auch der unbegabteste Bastler unter euch hin! Und jetzt viel Spaß beim lesen…und natürlich beim basteln!

„DIY: Home Decor selbst machen – günstig und einfach!“ weiterlesen

non-craft ROOM DECOR //life & diy

Schon lange wollte ich einen Beitrag zum Thema Diy Room Decor machen, jedoch hatte ich bisher nie eine Idee für Diys, bis ich mich schließlich dazu entschieden habe, einfach über non-craft Decor zu schreiben. Non-craft meint, wie der Name schon sagt, nicht gebastelte Dinge. Man macht zwar etwas selber, aber muss jetzt nicht wirklich dafür basteln. Günstig ist es außerdem. Hier also drei non-craft Room Decor Tipps.

Postkarten an der Wand:

Hierfür braucht ihr wirklich einfach nur Postkarten mit hübschem Motiv oder lustigen Sprüchen. Man könnte die Karten natrürlich mit einem Bilderrahmen zusammen aufhängen, aber es sieht auch sehr gut aus, wenn man die Rückseite der Karte mit Washi Tape (das geht besser und ohne Rückstände wieder ab) beklebt und sie dann einfach ohne Rahmen an die Wand hängt.

DSC07862.JPG

Kerzen:

Kerzen vermitteln einfach (genau wie Lichterketten) immer eine gemütliche und warme Stimmung, man fühlt sich wohl und zu Hause. Gute Kerzen gibt es zum Beispiel bei:

  • Yankee Candle
  • Ikea
  • Primark
  • H&M Home
  • Zara Home

DSC07869.JPG

Sand vom Lieblingsstrand:

Hierfür benötigt ihr Sand und ein hübsches Glasgefäß, in das ihr den Sand füllen könnt. Es muss natürlich kein echter Sand vom Strand sein, Kunstsand (heißt das so?) reicht natürlich auch aus.

DSC07874.JPG

Viel Spaß beim nachmachen!

xoxo Lila