Food Diary #7: Food Inspiration //food

Die ganzen Sommerferien habe ich fleißig mein Essen fotografiert, weil ich endlich mal wieder ein Food Diary für euch schreiben wollte. Leider hat es nie wirklich geklappt, jede Mahlzeit zu fotografieren und deswegen gibt es auch kein klassisches Food Diary für euch, in dem ich euch eine Woche lang jede Mahlzeit zeige, sondern einfach eine Art Inspiration. Ich zeige euch einfach das Essen, das ich gerne esse (was ein Satz), damit ihr auch euch ein bisschen inspirieren lassen könnt. Viel Spaß!

„Food Diary #7: Food Inspiration //food“ weiterlesen

Food-Hotspots in Berlin //travel & food

Für den zweiten Teil meiner kleinen Berlin-Reihe (zum ersten Teil hier lang) habe ich mich für einen kleinen Guide mit Food-Hotspots in Berlin entschieden. Ich möchte euch zwei Restaurants und ein Café vorstellen, die mir einfach super gut gefallen haben. Viel Spaß!

„Food-Hotspots in Berlin //travel & food“ weiterlesen

RESTAURANTS: „Burgerlich“ in Köln //food

Als wir im Dezember 2016 mehr oder weniger durch Zufall am „Burgerlich“ in Köln vorbeigelaufen sind, stand für eine Freundin von mir und mich fest: da müssen wir mal Essen gehen! Fast ein halbes Jahr später haben wir es dann endlich geschafft. Weil es mir bzw. uns dort so gut gefallen hat, gibt es heute eine Restaurantkritik für euch, die nicht nur Kölner interessieren könnte: Das Burgerlich gibt es auch in Hamburg!

„RESTAURANTS: „Burgerlich“ in Köln //food“ weiterlesen

A wie AVOCADO //food

Willkommen zu einem neuen Beitragsformat, whohooo! In der Unterkategorie „Food ABC“ möchte ich ab sofort verschiedene, besondere Lebensmittel vorstellen. Egal, ob Superfoods, Lieblinge oder echte Klassiker. Mit dazu gibt es dann auch immer noch Ideen für Rezepte so wie nützliches Angeberwissen. Ich hoffe, euch gefällt diese Neuerung 🙂 Den Anfang macht die Avocado, das wohl angesagteste Blogger-Food überhaupt.
„A wie AVOCADO //food“ weiterlesen

What I eat in a day #2 //food

Letztens ist mir aufgefallen, dass in letzter Zeit zwar relativ viele Rezepte, dafür aber fast gar keine Food Diaries mehr kommen. Da das mit dem täglichen fotografieren meines Essens wegen des Wetters noch etwas schwierig ist, war es mir leider nicht möglich, ein komplettes Food Diary über mehrere Tage zu erstellen. Deswegen gibt es noch eimal ein „What I eat in a day“.

„What I eat in a day #2 //food“ weiterlesen