MINDFUL LIVING: Sechs Dinge, für die ihr euch mehr Zeit nehmen solltet

Unter Mindful Living verstehe ich ganz besonders, dass man sich endlich mehr Zeit für Dinge nimmt, die sonst vielleicht zu kurz kommen. Die im Alltag untergehen, weil uns andere Dinge im ersten Moment wichtiger erscheinen. Es geht auch darum, diese Dinge und eigentlich alles im Leben, bewusster wahrzunehmen. Nicht einfach nur zu konsumieren und alles an einem vorbei ziehen lassen. Bewusster leben, die kleinen Momente wertschätzen lernen. In meinem heutigen Blogpost soll es daher um fünf Dinge gehen, für die ihr euch mehr Zeit nehmen solltet. Dinge, für die es sich lohnt, die Zeit zu investieren und die verhindern, dass alles nur an uns vorbeizieht wie die Landschaft beim Zug fahren. Viel Spaß!

„MINDFUL LIVING: Sechs Dinge, für die ihr euch mehr Zeit nehmen solltet“ weiterlesen

LIFEUPDATE #5: Abi, Führerschein und der Sommer

Mein letztes Lifeupdate ist mittlerweile  fünf Monate her. Ende Dezember erzählte ich euch von dem, was zu der Zeit so in meinem Leben los war. Dass ich gestresst war, keine Zeit für nichts mehr hatte und in gewisser Weise auch ein wenig unglücklich war. Und unmotiviert. Und uninspiriert. 2018 lag zu diesem Zeitpunkt noch vor mir. Ich wusste, dass dieses Jahr ein besonderes werden würde. Eins, das ich vermutlich nie vergessen werde, da es das Jahr ist, in dem ich 18 werde, mein Abi schreibe und ein Studium beginne (so jedenfalls der Plan). Kurz nach dem Lifeupdate habe ich dann auch ein Beitrag mit meinen Plänen und Zielen für 2018 veröffentlicht, der wirklich sehr, sehr gut bei euch ankam. Wie es meinen Plänen bis jetzt so ergangen ist und wie es mir jetzt geht, lest ihr heute in meinem fünften Lifeupdate!

„LIFEUPDATE #5: Abi, Führerschein und der Sommer“ weiterlesen

POSITIVITY: Dinge, die du öfter machen solltest

Vor einiger Zeit hatte ich einen Beitrag mit zehn Dingen, die dich glücklich machen gepostet und da euer Feedback so positiv war, kommt heute ein ganz ähnlicher Post. Heute soll es nämlich um Dinge gehen, die du öfter machen solltest. Dinge, die du schon lange nicht mehr gemacht hast und Dinge, die du vielleicht viel zu selten machst. Alles wieder einmal mit dem Ziel, euer Leben angenehmer, ausgefüllter und glücklicher zu gestalten. Viel Spaß!

„POSITIVITY: Dinge, die du öfter machen solltest“ weiterlesen

Fünf Tipps für mehr MOTIVATION und PRODUKTIVITÄT

Heute wollte ich im Rahmen meiner „Positivity“ – Kategorie über ein Thema schreiben, mit dem sicherlich viele von euch zu kämpfen haben: ein großer Mangel an Motivation, der irgendwie auch dazu führt, dass man unproduktiv wird. Um die guten Vorsätze, die Ende Janaur ja meistens schon wieder fast aufgegeben wurden, noch etwas zu verlängern, wollte ich heute meine fünf Tipps für mehr Motivation und Produktivität mit euch teilen. Ich denke, wir alle können manchmal einen kleinen Schub in diese Richtung benötigen. Egal, ob es nun darum geht, uns für den Sport zu motivieren oder darum, für eine Klausur zu lernen. Ich hoffe, dass ich euch mit meinen Tipps helfen kann, viel Spaß!

„Fünf Tipps für mehr MOTIVATION und PRODUKTIVITÄT“ weiterlesen

Fünf Angewohnheiten GLÜCKLICHER Menschen, die du dir merken solltest

Glücklich sein – das möchte doch irgendwie jeder sein, oder? Nur leider ist das kein Ziel, das man so „einfach“ erreicht wie eine Prüfung bestehen oder ein paar Kilo abnehmen. Hinter Glück und glücklich sein steckt sehr viel mehr und es gibt auch nicht DIE eine Sache, die zielführend ist. Über Glück wissen wir vielleicht weniger als über die meisten anderen Dinge. Dennoch gibt es glückliche Menschen. Zufriedene Menschen. Fröhliche. Positive. Natürlich sind auch diese manchmal traurig oder schlecht drauf, aber dennoch folgen sie bestimmten Grundsätzen, haben bestimmte Angewohnheiten. Heute wollte ich fünf dieser Angewohnheiten mit euch teilen. Alle sollen zu seiner positiveren und glücklicheren Grundstimmung beitragen und ich hoffe, dass ihr sie für euch nutzen könnt!

„Fünf Angewohnheiten GLÜCKLICHER Menschen, die du dir merken solltest“ weiterlesen