Schlagwort: literaturblog

REZENSION: Man vergisst nicht, wie man schwimmt von Christian Huber

REZENSION: Man vergisst nicht, wie man schwimmt von Christian Huber

Romane, die im Summer spielen, versprühen immer eine ganz besondere Atmosphäre. Es ist manchmal so, als könnte man die Sonnencreme, die sich die Buchcharaktere auf die Haut schmieren, durch die Buchdeckel riechen. Als könnte man am eigenen Körper fühlen, wie es ist, an einem heißen 

Fünf Bücher, die ich nicht lesen will und warum

Fünf Bücher, die ich nicht lesen will und warum

Mein Buchgeschmack ist würde ich sagen, ziemlich weit gefächert. Ich mag viele verschiedene Genre und lese meist auch bunt gemischt. Dabei gibt es natürlich immer mal wieder Phasen, in denen ich bestimmte Genre lieber mag als andere, aber grundsätzlich mag ich eigentlich fast alles, was 

REZENSION: The Seven Husbands of Evelyn Hugo von Taylor Jenkins Reid

REZENSION: The Seven Husbands of Evelyn Hugo von Taylor Jenkins Reid

Kaum einem Buch bin ich so lange hinterher gelaufen wie „The Seven Husbands of Evelyn Hugo“ von Taylor Jenkins Reid, um das sich die heutige Rezension drehen soll. Das Buch war überall auf Social Media und nachdem ich das gefühlt 100ste TikTok gesehen hatte, das 

UPDATE: So war mein Lesejahr 2021 bisher – Highlights, Flops & Ausblick

UPDATE: So war mein Lesejahr 2021 bisher – Highlights, Flops & Ausblick

Es ist wirklich kaum zu glauben, aber 2021 ist tatsächlich schon fast zur Hälfte vorbei. Die letzten 6 Monate fühlen sich irgendwie an wie ein großer Monat, der jezt aber so langsam zu Ende geht. Mit dem Ende des Lockdowns ist auch mein normales Zeitgefühl 

CULTURE CLUB: meine BÜCHERNEUZUGÄNGE #2

CULTURE CLUB: meine BÜCHERNEUZUGÄNGE #2

Erinnert ihr euch noch an meinen letzten Post über Bücherneuzugänge? Falls ja, dann habt ihr sicherlich den folgenden Satz gelesen: „Ich muss sagen, dass ich eigentlich niemand bin, der sonderlich viele Bücher auf einmal kauft. Meistens mal eins oder zwei, aber nie so einen ganzen