Organisationstipps für Schüler //planning

Nachdem bei mir am Mittwoch die Schule wieder angefangen hat, bin ich auch wieder mehr im Organisationsmodus. Genau rechtzeitig also, um einen Blogpost über Organisationstipps für Schüler zu schreiben. Ich habe auch kurz überlegt, ob ich Lerntipps aufrschreiben soll, aber ich habe bereits einige Posts zum Thema Lernen und gute Noten geschrieben, die ihr in der Kategorie „planning“ nachlesen könnt 🙂 Eine gute Organisation ist, meiner Meinung nach, aber auch ganz eng mit schulischem Erfolg verbunden. Ich hoffe, dass dieser Blogpost euch ein bisschen dabei hilft, das kommende Schuljahr organisierter anzugehen! Viel Spaß beim lesen 🙂

„Organisationstipps für Schüler //planning“ weiterlesen

How to: Sprachkenntnisse verbessern //life

Egal, ob für eine Klausur, für den nächsten Urlaub oder auch einfach nur so. Gute Sprachkenntnisse sind immer gut. Leider ist es oft mühsam, eine Sprache zu erlernen bzw. zu verbessern. Ich selber habe Englisch Leistungskurs und bin deswegen ständig dran, mein Englisch zu verbessern. Vokabeln und auch Grammatikregeln kann man einfach auch noch durch andere Möglichkeiten als das Schulbuch super lernen. Hier bei handelt es sich um kleine Tipps und Tricks, die man locker in den Alltag einbinden kann und für manche sogar ein Hobby sindIch habe heute drei dieser Möglichkeiten für euch herausgesucht. Ihr müsst das ganze natürlich nicht nur für Englisch machen. Alle Tipps funktionieren auch für Französisch, Spanisch, Italienisch und was ihr sonst noch so sprecht. Nur Latein könnte etwas knifflig werden ;).

1. Filme und Serien auf Englisch

Diesen Tipp hat uns unsere Englischlehrerin in der Unterstufe schon gegeben. Einfach einmal einen Film oder eine Serie auf Englisch schauen. Der Film muss nicht einmal unbekannt sein, auch Filme, die man vorher schon auf Deutsch kannte, funktionieren danach immer noch hervorragend auf Englisch. Ich selber habe zum Beispiel Vampire Diaries erst auf Deutsch und danach noch einmal direkt auf Englisch geschaut. Das Vokabular verbessert sich so wahnsinnig schnell und auch grundlegende Grammatik prägt sich dauerhafter ein.

DSC06947.JPG

2. Bücher auf Englisch

Ja, ich weiß. Man muss auch in der Schule schon genug in Englisch lesen (auch im Grundkurs), aber das hilft wirklich ungemein. Man hört die Sprache nicht nur, man sieht sie auch. Und das hilft für Rechtschreibung und Zeichensetzung noch einmal extra. Außerdem lest ihr privat ja Bücher, die euch interessieren, was in der Schule meist nicht der Fall ist. Ich selber lese gerade Harry Potter auf Englisch, nachdem ich Cursed Child nur auf Englisch gelesen habe und super damit klar kam.

dsc06928

3. Lyrics von englischen Liedern

Wenn ihr das nächste Mal englische Musik hört, versucht einmal, genauer auf den Text zu achten: Worum geht es? Was will der Sänger mir sagen? Wie wird das ausgedrückt? Ihr könnt auch den Songtext zu Hilfe ziehen. Manchmal versteht man nicht alle Wörter, was aber oft nicht mit Unkenntnis zusammenhängt, sondern einfach mit untdeutlichem Sprechen.

dsc06946

Bei allen diesen Tipps werdet ihr schnell feststellen, dass ihr ganz schön viel versteht und auch, dass ihr schnell Fortschritte macht. Es lohnt sich also!

xoxo Lila