Fashion: All black everything – drei Outfitideen //life

Es gab eine Zeit, da habe ich wirklich unglaublich ungern schwarze Kleidung getragen. Eigentlich habe ich da gar nichts schwarzes getragen. Ich hatte keine schwarze Jeans und auch kein schwarzes Oberteil, nicht einmal ein schwarzes Top. Meine Farbe war zu dieser Zeit immer dunkelblau. Und dunkelblau passt nun einmal nicht sonderlich gut zu schwarz. Aber irgendwann hat sich das geändert. Ich trage immer noch sehr gerne dunkelblau, aber genauso gerne trage ich schwarz. Ich will mich nicht für eine und damit gegen die andere Farbe entscheiden. Ich kann doch beides tragen, oder? Mittlerweile ist meine schwarze Jeans meine liebste und deswegen habe ich mir am Samstag auch eine zweite gekauft. Genauso wie schwarze Schuhe. Gerade im Winter gefallen mir schwarze Klamotten besser. Heute möchte ich euch drei Outfits zeigen, die alle die „Farbe“ schwarz aufgreifen.

„Fashion: All black everything – drei Outfitideen //life“ weiterlesen

Fashion: Über ein neues Lieblingsteil und bewussterem Shoppen //life

Kennt ihr das, wenn ihr ein Kleidungsstück anprobiert und einfach nur denkt: „JAAAA“? Das ist so ungefähr das beste Shoppinggefühl und genau das, wonach man beim bewussten shoppen achten sollte. Gefällt mir das Kleidungstück auf Anhieb? In Dublin, in dem Abercrombie & Fitch, den ich zu erst gar nicht gesehen hatte und in dem ich schon etwas länger herumirrte, während ich auf der Suche nach schöner Kleidung war, fand ich dann eines dieser „JAAAA“-Teile. Ich hatte bereits einen ganzen Stapel an Oberteilen, die mir alle nicht 100%ig gefielen, ich sie aber dennoch irgendwie anprobieren wollte, auf dem Arm und lief so durch das Geschäft. In einem Regal hing sie dann. Die Bluse, die sofort zum absoluten Lieblingsteil befördert wurde.

„Fashion: Über ein neues Lieblingsteil und bewussterem Shoppen //life“ weiterlesen

Outfit: Military Jeans kombinieren //life

Seit Ewigkeiten hängt diese Jeans jetzt schon in meinem Kleiderschrank. Geliebt habe ich sie immer schon. Nur getragen habe ich sie fast nie. Das Problem? Ich wusste einfach nicht, wie ich sie richtig kombinieren soll. Bei besagtem Teil handelt es sich nämlich um eine Jeans im Military-Style. Ohne Muster, einfach nur grün. Aber mit Taschen und Reißverschlüssen. Diese Hose passt super. Sie macht eine gute Figur, mit langen schlanken Beinen und einem schönen Po. Eigentlich perfekt. Wenn diese Farbe nicht wäre. Es ist nämlich tatsächlich gar nicht so einfach, eine Hose in dieser Farbe zu kombinieren. Sämtliche Farben gehen schon mal nicht. Also bleibt nur schwarz und weiß. Ein Aufdruck darf aber auch nicht drauf sein, das sieht auch nicht so gut aus. Auch zu eng darf der Schnitt nicht sein. Das Highlight ist die Hose sollte stets bedacht werden. Die Lösung ist eigentlich so einfach. Ein weißes T-Shirt. Ein geflochtener Zopf. Das geht und siehe da, es sieht sogar gut aus.

„Outfit: Military Jeans kombinieren //life“ weiterlesen

Wie ich lernte, meine Haare zu lieben + Outfit //life

Ich habe schon immer lockige Haare. Schon als Baby waren meine Haare dunkel und gelockt. Dann wurden sie irgendwann hellblond und die Löckchen kleiner und definierter. Fast meine ganze Kindheit und den Anfang meiner Jugend waren mein Haar gebürstet. Früher sah das ganz normal aus, gerade mit 8/9 hätte ich im Nachhinein sehr zufrieden mit meinen Haaren sein können. Erst später, mit einsetzen der Pubertät wurden meine Haare widerspänstig, kraus und einfach schrecklich. So habe ich das jedenfalls gesehen. Was hätte ich zu diesem Zeitpunkt nicht für einfache glatte Haare gegeben. Ich war absolut unzufrieden und ich erinnere mich an einige Heulkrämpfe zurück, wo ich völlig verzweifelt vor dem Spiegel stand, weil sich die Bürste mal wieder in meinem Berg an Haaren verhakt hatte.
Heute ist das nicht mehr so, ich liebe meine Haare und würde sie nicht mehr eintauschen wollen. Wie es dazu kam möchte ich euch heute gerne erzählen.

„Wie ich lernte, meine Haare zu lieben + Outfit //life“ weiterlesen

FASHION: 3 Outfits für den Frühling //life

Hey, heute habe ich einmal einen etwas anderen Blogpost für euch. Es soll nämlich um Fashion gehen, denn ich möchte euch gerne drei Outfits zeigen, die ich im Frühling gerne trage. Ich weiß, eigentlich ist das hier kein Fashionblog und soll es auch nicht werden, aber ich möchte schreiben, über was ich will und heute gibt es deswegen einmal etwas anderes. Ein bisschen Abwechslung hat ja auch noch niemandem geschadet.

„FASHION: 3 Outfits für den Frühling //life“ weiterlesen