Die wichtigsten Dinge, die ich in meinem Leben gelernt habe

Der Mensch lernt viele Dinge im Leben. Zu Beginn seines Lebens ganz grundlegende Dinge wie Sprechen, Laufen und Essen. Wir lernen schreiben, lesen und rechnen. Fahrrad fahren, wie man eine Schleife bindet und irgendwann so seltsame Dinge wie Integrale ausrechnen. Wir lernen, wie man ein Auto fährt und wie man eine Steuererklärung macht. Aber nichts von all diesen Dingen trägt großartig zu unserer Persönlichkeit bei. Kein Lehrplan der Welt lehrt einen das, was man nur durch persönliche Erfahrung erreicht. Genau darum soll es aber heute gehen. Ich möchte euch die fünf wichtigsten dinge vorstellen, die ich in meinem Leben bisher gelernt habe. Da ich ja gerade einmal 19 Jahre alt bin, gibt es da natürlich noch einige Dinge, die ich noch lernen muss, aber ein bisschen Erfahrung durfte ich dann ja doch schon sammeln. Also, los geht’s!

„Die wichtigsten Dinge, die ich in meinem Leben gelernt habe“ weiterlesen

HEUTE ist mein LIEBLINGSTAG! Wie du lernst, jeden Tag wertzuschätzen und die kleinen Dinge zu zelebrieren + PLAYLIST

Es gibt eine Menge (kitschige) Sprüche, die immer und immer wieder anpreisen, jeden Tag wertzuschätzen und in jedem Tag etwas positives zu finden. Wie so häufig, nerven einen diese Sprüche zwar, besonders wenn sie von Damen gewissen Alters in WhatsApp Storys gepostet und wie eine neue, noch nie dagewesene, Lebensweisheit verkauft werden, jedoch enthalten viele von ihnen dennoch die Wahrheit. In unserem Leben ist es nun einmal so, dass nicht jeder Tag filmreif ist und manchmal außer Alltag nicht viel passiert. Wenn wir also mit unserem Alltag nicht glücklich sind, werden wir wohl eher seltener wirklich glücklich und zufrieden werden. Heute möchte ich euch deshalb auch zeigen, wie ihr lernt, mit eurem Alltag glücklich zu werden. Denn in jedem Tag, so alltäglich er euch auch erscheinen mag, steckt garantiert eine Sache, bei der es sich lohnt, sie zu zelebrieren!

„HEUTE ist mein LIEBLINGSTAG! Wie du lernst, jeden Tag wertzuschätzen und die kleinen Dinge zu zelebrieren + PLAYLIST“ weiterlesen

MINDFUL LIVING: wie man lernt, die kleinen und gewöhnlichen Dinge zu lieben

Ich habe schon immer zu den sehr begeisterungsfähigen Menschen gehört. Auch Dinge, die ich eigentlich nicht mag, können mir Freude bereiten. Nicht jede Mathe- oder Physikstunde war ätzend und langweilig, nein, in manchen Stunden hatte ich echt Spaß. Wenn mich der Regen auf einmal überrascht und ich komplett durchnässt darstehe, kann ich irgendwie trotzdem noch lachen. Auch wenn der Tag vielleicht schlecht angefangen hat, am Ende finde ich meistens doch etwas, dass den Tag zu einem guten gemacht hat. Neben den großen und aufregeneden Dingen und Situationen sind es also auch die kleinen, vielleicht gewöhnlichen Dinge, die mich glücklich machen können. Heute möchte ich euch Tipps mit auf den Weg geben, wie auch ihr Freude an diesen kleinen Dingen finden könnt! „MINDFUL LIVING: wie man lernt, die kleinen und gewöhnlichen Dinge zu lieben“ weiterlesen

KOLUMNE: Kann man glücklich sein lernen?

Je länger ich mich mit dem Thema Glück und glücklich sein beschäftige, desto häufiger stelle ich mir auch die Frage, ob man glücklich sein lernen kann. Ich meine, kann man etwas lernen, für das es keine Formel gibt? Denn nein, für Glück und für Liebe gibt es keine physikalische, chemische oder mathematische Formel. Beides empfindet jeder anders. Unterschiedliche Menschen werden von unterschiedlichen Menschen angezogen und finden unterschiedliche Menschen anziehend. Auch Glück ist nicht für jeden das gleiche. Den einen machen schon die ersten Sonnenstrahlen nach einem langen Winter glücklich, der andere braucht hingegen ein „richtiges“ Erlebnis. Ist es also wirklich möglich, etwas zu lernen, dass für jeden so unterschiedlich ist?

„KOLUMNE: Kann man glücklich sein lernen?“ weiterlesen