EIN Teil, DREI Looks – Basics kombinieren

Leute, ich habe mal wieder ein neues Lieblingsteil gefunden. Genauer gesagt drei neue Lieblingsteile. Um alle soll es heute gehen, aber um eins besonders: ein rot weiß gestreiftes T-Shirt. Jap, so ein schlichtes und einfaches Basic ist zu einem meiner neuen Lieblingsstücke geworden. Warum? Weil es sich beim tragen einfach wunderbar anfühlt, ich mich pudelwohl fühle und es eine ganze Menge Outfitkombinationen gibt. Ich hatte mir ja sowieso vorgenommen, mir nur noch Teile zu kaufen, bei denen mir auf Anhieb zwei Kombinationsmöglichkeiten einfallen und hier sind mir sogar drei eingefallen. Die möchte ich euch heute natürlich zeigen! Viel Spaß 🙂
„EIN Teil, DREI Looks – Basics kombinieren“ weiterlesen

KOLUMNE: Bin ich Teil der Modewelt und will ich das überhaupt sein?

Ich bin sicher nicht das einzige Mädchen, das Mode liebt. Das gerne shoppen geht. Sich Outfits im Kopf ausdenkt und ein Mode-Lieblingsjahrzehnt hat. Aber ich bin sicher auch nicht das einzige Mädchen, das sich in der Modewelt manchmal unwohl fühlt. So als würde man nicht dazugehören. Als sei man kein Teil einer Welt, der man gerne angehören möchte. Jedes Mal, wenn ich durch Modezeitschriften blättere, fühle ich mich unstylish. Wenn ich die Outfits von manchen Bloggern sehe, frage ich mich, wie ich denken konnte, ein Teil dieser Welt zu sein. Ich liebe Mode, aber liebe ich auch ihre Welt?

„KOLUMNE: Bin ich Teil der Modewelt und will ich das überhaupt sein?“ weiterlesen

Capsule Wardrobe: meine sieben Fashion-Essentials //fashion

Am Samstag habe ich einen Beitrag über mein Vorhaben bezüglich eines „Capsule Wardrobes“ veröffentlicht. Nachlesen könnt ihr das Posting hier.
Jedenfalls war euer Feedback dazu  äußerst positiv und die Rückfrage nach weiteren Beiträgen zu diesem Thema vorhanden. Deswegen und weil ich a) selber weiterhin sehr interessiert an diesem Thema bin und b) sowieso gerne über Mode schreibe, gibt es heute einen Beitrag zu meinen sieben Fashion-Essentials, die ich in meinem Kleiderschrank unter keinen Umständen missen möchte und auch euch sehr ans Herz legen kann, um eine gute und auch in gewisser Weise minimalistische Garderobe aufzubauen. Viel Spaß beim lesen! Diese Essentials beziehen sich auf den Herbst/Winter, für den Frühling/Sommer sind natürlich andere Teile unerlässlich.

„Capsule Wardrobe: meine sieben Fashion-Essentials //fashion“ weiterlesen

Der „Capsule Wardrobe“ als Selbstversuch //fashion

In letzter Zeit hatte ich immer wieder das Bedürfnis, meinen Kleiderschrank auszumisten. Ich war, und bin vielleicht immer noch, im Besitz von so übermäßig vielen Teilen, dass ich schnell den Überblick verloren habe und auch teilweise Sachen einfach gar nicht getragen habe. Und in letzter Zeit habe ich auch gemerkt, dass sich an meiner allgemeinen Einstellung zu Kleidung sehr viel geändert hat. Vor noch nicht allzu langer Zeit habe ich einfach immer nur gekauft, gekauft, gekauft. Mittlerweile ist da irgendwie nicht mehr so. Ich möchte bewusster shoppen und jedes Teil in meinem Schrank lieben. Teile, die ich immer anziehen kann, weil sie einfach immer passen. Dabei möchte ich kein Minimalist sein, ich möchte mich einfach nur nicht von Besitz abhängig machen. Deswegen möchte ich mich jetzt an das Prinzip des Capsule Wardrobes wagen. Viel Spaß beim lesen.

„Der „Capsule Wardrobe“ als Selbstversuch //fashion“ weiterlesen

FASHION: von Trends und Stil //life

Seinen eigenen Stil finden – das ist etwas, was irgendwie jedes Mädchen an irgendeinem Punkt in ihrem Leben einmal angestrebt hat. Man will an jemandem vorbei laufen und dieser jemand soll denken: „WOW, die hat Stil!“ Aber was ist Stil überhaupt? Mit dieser Frage möchte ich mich heute beschäftigen und auch klären, was für einen Einfluss Trends auf unseren Stil haben.

„FASHION: von Trends und Stil //life“ weiterlesen