ACHTSAMKEIT IM ALLTAG: Fünf Tipps

Wie ihr vielleicht wisst, beschäftige ich mich in der letzten Zeit verstärkt mit Achtsamkeit und wie man einfach achtsamer leben kann. Zu dem Thema, das auf Englisch übrigens Mindfulness heißt, habe ich bereits zwei Blogposts geschrieben, die auch recht gut bei euch angekommen sind. Heute möchte ich diese Reihe gerne durch einen dritten ergänzen, in dem ich meine Tipps für mehr Achtsamkeit im Alltag mit euch teilen möchte. In den Ferien oder am Wochenende ist es natürlich viel einfacher, Achtsamkeit zu praktizieren als im Alltag, dabei ist es da umso wichtiger. Wenn wir endlich lernen, auch im Alltag auf uns Acht zu geben, auf unsere innere Stimme zu hören und uns Zeit für uns selbst zu nehmen, wird es uns auch direkt besser gehen, davon bin ich überzeugt. Mir liegt dieses Thema sehr am Herzen und ich freue mich daher umso mehr, meine Tipps mit euch teilen zu können! Ich wünsche euch viel Spaß beim lesen und noch einen achtsamen Tag :)

„ACHTSAMKEIT IM ALLTAG: Fünf Tipps“ weiterlesen

LIFEUPDATE #5: Abi, Führerschein und der Sommer

Mein letztes Lifeupdate ist mittlerweile  fünf Monate her. Ende Dezember erzählte ich euch von dem, was zu der Zeit so in meinem Leben los war. Dass ich gestresst war, keine Zeit für nichts mehr hatte und in gewisser Weise auch ein wenig unglücklich war. Und unmotiviert. Und uninspiriert. 2018 lag zu diesem Zeitpunkt noch vor mir. Ich wusste, dass dieses Jahr ein besonderes werden würde. Eins, das ich vermutlich nie vergessen werde, da es das Jahr ist, in dem ich 18 werde, mein Abi schreibe und ein Studium beginne (so jedenfalls der Plan). Kurz nach dem Lifeupdate habe ich dann auch ein Beitrag mit meinen Plänen und Zielen für 2018 veröffentlicht, der wirklich sehr, sehr gut bei euch ankam. Wie es meinen Plänen bis jetzt so ergangen ist und wie es mir jetzt geht, lest ihr heute in meinem fünften Lifeupdate!

„LIFEUPDATE #5: Abi, Führerschein und der Sommer“ weiterlesen

POSITIVITY: Dinge, die du öfter machen solltest

Vor einiger Zeit hatte ich einen Beitrag mit zehn Dingen, die dich glücklich machen gepostet und da euer Feedback so positiv war, kommt heute ein ganz ähnlicher Post. Heute soll es nämlich um Dinge gehen, die du öfter machen solltest. Dinge, die du schon lange nicht mehr gemacht hast und Dinge, die du vielleicht viel zu selten machst. Alles wieder einmal mit dem Ziel, euer Leben angenehmer, ausgefüllter und glücklicher zu gestalten. Viel Spaß!

„POSITIVITY: Dinge, die du öfter machen solltest“ weiterlesen

Positive Vibes: Zehn Dinge, die dich glücklicher machen //life

Den heutigen Blogpost möchte ich dazu verwenden, ein paar Postive Vibes (entschuldigt bitte das Denglisch) zu versprühen. Wir alle sollten häufiger gute Laune haben und es gibt einfach ein paar Dinge, mit denen man direkt anfangen kann, die die Laune erheblich steigern, gesund sind und gleichzeitig motivieren. Ist das nicht toll? Manchmal ist gute Laune nämlich nur einen Katzensprung entfernt und man muss sein Glück einfach zulassen. Ich hoffe, meine „Tipps“ sind hilfreich. Bitte beachtet, dass ich hier vorallem Dinge genommen habe, die man alleine machen kann. Natürlich machen Freunde, Familie und gute Gespräche glücklich, aber manchmal sind die nicht verfügbar und ich möchte euch einfach weitere Wege vorstellen, die eigenen Laune erheblich zu verbessern. Viel Spaß beim lesen und niemals vergessen: Jeder Tag hat etwas gutes!

„Positive Vibes: Zehn Dinge, die dich glücklicher machen //life“ weiterlesen